Jungen Mann bewusstlos geschlagen

Von: pol-hs
Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Zu einer Schlägerei kam es am Montag um 3 Uhr auf der Heinsberger Straße. Zeugen beobachteten, wie mehrere bislang unbekannte Personen offensichtlich grundlos auf einen jungen Mann einschlugen, bis dieser bewusstlos wurde.

Erst als Passanten erschienen, ließen sie von ihrem Opfer ab und flüchteten. Beamte der Polizeiwache Geilenkirchen fahndeten nach den Tätern und wurden durch zwei Polizisten, die ihren Dienst in Bergheim versehen, unterstützt. Sie gehörten zu den Passanten, die zufälligerweise auf die prügelnde Gruppe trafen.

Im Rahmen der Verfolgung konnte einer der Bergheimer Polizisten zwei der Tatverdächtigen an der Gerhard-Hauptmann-Straße stellen. Selbst als er sich als Polizeibeamter zu erkennen gab, schlugen die beiden auf ihn ein, so dass auch er Verletzungen davontrug. Unerkannt konnten die Schläger wiederum flüchten.

Glücklicherweise erlitten der 23-jährige Geilenkirchener und der 27-jährige Polizist nur leichte Verletzungen. Nach Angaben der Zeugen waren die Täter zwischen 20 und 25 Jahren alt und könnten laut Polizei russischer Abstammung sein. Sie trugen Sweatshirts und Jeanshosen. Bisher konnten die Schläger nicht ermittelt werden. Deshalb sucht die Polizei nach weiteren Zeugen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert