Jugendamt Geilenkirchen: Pflegefamilien gesucht

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Das Jugendamt der Stadt Geilenkirchen sucht Pflegeeltern, die ein oder mehrere Kinder oder Jugendliche als Pflegekinder für einen längeren oder kürzeren Zeitraum in ihrem Haushalt aufnehmen möchten. Überwiegend interessieren sich mögliche Pflegefamilien für die Aufnahme jüngerer Kinder.

Daneben sucht das Jugendamt aber auch Familien für ältere Kinder und Jugendliche. Für diese bliebe ansonsten nur die Unterbringung in einem Heim, obwohl sie durchaus in einer Pflegefamilie leben könnten. Die Wünsche und Möglichkeiten der Pflegefamilie werden bei einer Vermittlung selbstverständlich berücksichtigt.

Das Jugendamt erwartet von interessierten Pflegepersonen die grundsätzliche Bereitschaft, ihnen anvertrauten Kindern die individuelle Förderung und Zuwendung zu geben, die ihren jeweiligen Bedürfnissen entsprechen, sowie die erzieherische Fähigkeit, dem pädagogischen Bedarf des Kindes gerecht zu werden.

Alle weiteren zu erfüllenden Voraussetzungen werden in persönlichen und vertraulichen Einzelgesprächen geklärt. Die geeigneten Bewerber werden vom Jugendamt in einem Seminar auf die Aufgabe vorbereitet.

Das Jugendamt bietet Pflegepersonen: Unterstützung und Beratung in allen Erziehungsfragen, regelmäßige Fortbildung sowie Erfahrungsaustausch, monatliches Pflegegeld sowie die Übernahme diverser Anschaffungen.

Für weitere Informationen steht Frau Apostel unter Telefon: 02451/629312 zur Verfügung.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert