Geilenkirchen - In Immendorf spielt viel Musik

In Immendorf spielt viel Musik

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. In der Zeit vom 27. bis 29. Juni feiert die St.-Petri- und Pauli-Schützenbruderschaft Immendorf ihr Patronats- und Sommerfest.

Die Bruderschaft lädt die Bevölkerung der Dreidörfergemeinschaft dazu ein und bittet darum, die Straßen zu schmücken. Das Fest beginnt mit dem Fassanstich am Freitag um 20 Uhr vor dem geselligen Abend. Am Samstag tritt die Bruderschaft unter Begleitung des Trommler- und Pfeifercorps Immendorf auf dem Kirmesplatz Apweilerstraße zur Kranzniederlegung an. Nach Rückkehr aus Apweiler ist „bunter Abend“ angesagt, bei dem die Siegerehrung vom Pfarrpokal- und Geldvogelschießen stattfindet.

Zur Teilnahme an der Schützenmesse am Sonntag treten Bruderschaft und Trommler- und Pfeifercorps um 9.15 Uhr auf dem Kirmesplatz an. In der Messe erfolgen die Segnung des Schützensilbers und die Krönung der Majestäten. Im Anschluss ist Kranzniederlegung auf dem Friedhof.

Von dort aus geht der Festzug über die Grünstraße, Alte Landstraße, Dürener Straße, Apweilerstraße zum Festzelt. Zum Frühschoppen spielen das Trommler- und Pfeifercorps Immendorf und der Musikverein Prummern. Am Festzug um 15 Uhr nehmen die Schützengesellschaft St. Hubertus mit dem Schützenkorps Waurichen, die Bruderschaft St. Josef aus Loverich und die St.-Petri- und Pauli-Schützenbruderschaft teil, angeführt vom Trommler- und Pfeifercorps Immendorf sowie dem Musikverein Prummern. Im Mittelpunkt stehen König Heinz-Rudi Sauren, Prinzessin Andrea Werden und Schülerprinz Henrik Kappes.

Teilnehmer und Bevölkerung sind nach dem Vorbeimarsch an der Kirche zu Kaffee und Kuchen ins Festzelt eingeladen, weitere Verpflegung gibt es am Imbisswagen. Ein Kinderkarussell steht am Samstag und Sonntag bereit.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert