In der neuen Kita im Herzen der Stadt trifft Alt auf Jung

Von: defi
Letzte Aktualisierung:
15356961.jpg
Spatenstich zum Neubau der AWO-Kita Carlstraße: Die Akteure griffen voller Elan zu und ließen den Sand bis über die Spitze des Wasserturms fliegen. Foto: defi

Übach-Palenberg. Wenn sich der Elan, mit dem die Akteure beim ersten Spatenstich für die AWO-Kita Carlstraße zu Werke schritten, in die Bauphase überträgt, müssten die Kinder und ihre Erzieherinnen wie geplant in einem Jahr einziehen können.

In unmittelbarer Nachbarschaft zum AWO Carolus Seniorenzentrum entsteht derzeit im Schatten des Wasserturms eine Kindertagesstätte für 80 Kinder. 22 U3-Plätze sind enthalten. Die Baukosten für den Neubau betragen 2,4 Millionen Euro.

Es wird eine viergruppige Einrichtung werden, die von Carola Vossen geleitet werden wird. Auf dem rechteckigen Baugrundstück werden offene und freundliche Räume entstehen, wie Ulla Sevenich-Mattar, Fachbereichsleitung Kinder- und Jugendhilfe, erläuterte. Es wird ein Restaurant geben. Das Gebäude wird über Bildungs- und Bewegungsräume verfügen. Ein Atelierbereich und Platz für Rollenspiele sind eingeplant.

Erst vor zwei Wochen, so Ulla Sevenich-Mattar, sei ein neues Förderprogramm des Bundes aufgelegt worden. Dank dieses Förderprogramms könne die AWO nun mit ihrem zehnprozentigen Trägeranteil das Projekt verwirklichen. Damit hätte sich der lange Atem ausgezahlt, mit dem AWO und das Jugendamt des Kreises Heinsberg den Kita-Neubau verfolgten. Schließlich war der Kauf des Grundstücks schon 2012/13 erfolgt.

Auch Hans-Jürgen Oehlschläger, Leiter des Jugendamtes des Kreises Heinsberg, geriet ins Schmunzeln, als er die ständig wechselnden Förderprogramme, neun Stück an der Zahl, ansprach, die wohl auch den Kollegen an höherer Stelle einiges abverlangt hätten, um den Durchblick zu behalten. Ulla Sevenich-Mattar unterstrich: „Ein kleinerer Träger hätte sicherlich schon lange aufgegeben.“

Hinzu kamen die Unberechenbarkeiten des Baugrunds, der auf dem ehemaligen Zechengelände liegt. Doch nach vier Jahren ist nun die Baugrube ausgehoben. AWO-Geschäftsführer Andreas Wagner schaute frohgemut in die Runde der Ehrengäste, begrüßte den Bürgermeister der Stadt Übach-Palenberg, Wolfgang Jungnitsch, den AWO-Kreisvorsitzenden Bernd Reibel, den Bundestagsabgeordneten Norbert Spinrath sowie den Architekten Michael Dörstelmann und gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass die Stadt Übach-Palenberg auch noch die Zufahrtssituation optimal gestalten werde.

Wagner: „Unsere Idee Alt trifft Jung wird jetzt auch baulich umgesetzt.“ Schon jetzt bestünde eine regelmäßige Kooperation in Form eines „Treffens der Generationen“ durch Besuche der Kinder aus den Vorschulgruppen der Kita Übach im Carolus Seniorenzentrum.

„Mit dem Neubau der AWO-Kita in unmittelbarer Nähe zum Carolus Seniorenzentrum bietet sich nun die Chance, diese generationenübergreifende Kooperation nicht nur zu erhalten, sondern auch zu vertiefen“, so Andreas Wagner. So könnten die Bewohner des Seniorenzentrums ein Stück weit die Möglichkeit erhalten, „Großeltern“ zu sein, wenn die eigenen Enkel weit weg wohnen. Umgekehrt sei der Umgang mit alten Menschen nicht allen Kindern vertraut, so dass sich hier eine Chance zur Förderung des Verständnisses bei den Kindern gegenüber den Senioren ergebe.

AWO-Geschäftsführer Wagner: „Die neue Mitte in Übach-Palenberg wird um eine Einrichtung ergänzt, die Jung und Alt aus beiden Stadtteilen, Übach und auch Palenberg, verbindet. Eine Kita im Herzen der Stadt.“ Eltern, die ihre Kinder für die AWO-Kita Carlstraße anmelden möchten, rät Ulla Sevenich-Mattar, sich an die bestehenden AWO-Kitas zu wenden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert