Geilenkirchen - Im Dienste einer sauberen Sache

WirHier Freisteller

Im Dienste einer sauberen Sache

Letzte Aktualisierung:
gkputzt-foto
Gemeinsam anpacken für eine saubere Stadt: Das ist das Motto bei „Geilenkirchen putz(t)munter.

Geilenkirchen. Was gut ist, sollte auch beibehalten werden. Mit diesem Gedanken geht die Müllsammelaktion „Geilenkirchen putz(t)munter” in die zweite Runde. Die Stadtverwaltung hat an den Samstagen 12. März und 19. März zu den diesjährigen Aktionstagen aufgerufen.

Nach schon bewährter Tradition wird in den einzelnen Ortschaften der Stadt Geilenkirchen durch Bürgerinnen und Bürger und Ihre Vereine sowie Interessengemeinschaften wilder Müll aufgesammelt und entsorgt. Eine saubere Stadt und eine müllfreie Landschaft sind für die meisten Menschen ein wichtiges Gut.

Mit einem Flugblatt an alle Haushalte lädt die Stadtverwaltung Geilenkirchen zum „Mitmachen! Mithelfen!” ein. Ab 9.30 bzw. 10 Uhr treffen sich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in den einzelnen Orten.

Hier die Termine: Apweiler, Immendorf und Waurichen am 19. März, ab 10 Uhr, Treffpunkt ist am Parkplatz der Volksbank in Immendorf, Bauchem am 12. März ab 10 Uhr, Treffpunkt ist am Sportplatz der Gesamtschule; Gillrath, Nierstraß, Panneschopp, und Hatterath am 12. März ab 10 Uhr, Treffpunkt ist am Feuerwehrhaus, Grotenrath am 19. März ab 10 Uhr, Treffpunkt ist an der alten Schule.

Den Erfolg wiederholen

Hochheid, Rischden und Tripsrath am 19. März ab 10 Uhr, Treffpunkt ist am Feuerwehrhaus, Hoven, Nirm, Kraudorf und Kogenbroich am 19. März ab 9.30 Uhr, Treffpunkt ist am Feuerwehrhaus, Hünshoven am 12. März ab 10 Uhr, Treffpunkt ist am Spielplatz in der Ruhrstraße, Innenstadt am 19. März ab 10 Uhr, Treffpunkt ist am Rathaus, Lindern am 12. März ab 10 Uhr, Treffpunkt ist an der Sporthalle, Niederheid am 12. März ab 10 Uhr, Treffpunkt ist am Bauhof, Süggerath am 19. März ab 9.30 Uhr, Treffpunkt ist an der Schule, Teveren, Bocket am 19. März ab 10 Uhr, Treffpunkt ist am Sportplatz (Heidestadion).

Nach dem großen Erfolg der Müllsammelaktion des letzten Jahres freut sich Bürgermeister Thomas Fiedler mit seinen Mitarbeitern bereits jetzt schon auf das bürgerschaftliche Engagement in diesem Jahr.

Anmeldungen nehmen die Ortsvorsteher und die Stadtverwaltung Telefon 02451-629115 entgegen. Alle Termine sowie die genauen Uhrzeiten und Treffpunkte sind aber auch auf der städtischen Webseite zu finden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert