Geilenkirchen - Hoher Erlös beim Charity-Turnier des TC Rot-Weiß Geilenkirchen

Hoher Erlös beim Charity-Turnier des TC Rot-Weiß Geilenkirchen

Letzte Aktualisierung:
Das freut nicht nur die Kinder
Das freut nicht nur die Kinder: Beim Turnier für den guten Zweck ist eine stattliche Summe für einen neuen Spielplatz gesammelt worden.

Geilenkirchen. Zum vierten Mal hat der TC Rot-Weiß Geilenkirchen ein Charity-Turnier für einen guten Zweck veranstaltet. Dieses Mal geht der Erlös an die „Initiative Lütticher Straße” zur Errichtung eines Kinderspielplatzes, unterstützt durch den Verein Franz von Sales.

Den Mitgliedern des Tennisvereins Rot-Weiß Geilenkirchen ist sehr daran gelegen, für Kinder und Jugendliche in der Stadt einen Betrag zu leisten.

In vielen Regionen dieser Welt werden Gelder dringend benötigt, dennoch darf man die Nöte vor Ort nicht aus den Augen verlieren. Deswegen freut sich der Verein Rot-Weiß Geilenkirchen auf das Kinderlachen auf dem neuen Spielplatz.

20 Firmen aus der Region hatten zum Charity-Turnier eine Doppel-Mannschaft gemeldet, die in zwei Spielrunden den Sieger ermittelt haben. Begonnen hatte das Turnier mit einem Frühstück im Clubhaus von Rot-Weiß Geilenkirchen. Bei gutem Wetter und prächtiger Stimmung waren es spannende und faire Spiele. Mit guten persönlichen Gesprächen endete das vierte Charity-Turnier mit der Siegerehrung und einer kräftigen Mittagssuppe.

Sieger wurde das Team KSK Heinsberg vor NEW-West und der Raiffeisenbank Heinsberg auf dem dritten Platz. Der wahre Sieger an diesem Tag aber ist die „Initiative Lütticher Straße” der Stadt Geilenkirchen für den geplanten Spielplatz mit einem Betrag von 2000 Euro.

Der Vorsitzende des Fördervereins vom TC Rot-Weiß Geilenkirchen, Karl-Heinz Stamm, bedankte sich bei allen Beteiligten und freut sich, wenn im nächsten Jahr wieder für einen guten Zweck aufgeschlagen wird.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert