Hohe Auszeichnung für Hubert Schlun

Letzte Aktualisierung:
schlunzwei-bild
Nun verabschiedete sich Hubert Schlun aus den Verbänden und aus der Firma, die jetzt von den Söhnen Björn und Dirk geleitet wird. Foto: Hamacher

Gangelt-Niederbusch/Berlin. Sein Mut und seine Weitsicht wurden gelobt, als der Gangelter Bauunternehmer Hubert Schlun von der Mitgliederversammlung des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes zum Ehrenvorstandsmitglied gewählt. Damit würdigten die Delegierten am Freitag in Berlin das Engagement Schluns für das deutsche Baugewerbe.

Baumeister Hubert Schlun wurde vor 32 Jahren, am 1. November 1978, zum ersten Mal in den Vorstand des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes gewählt und seitdem sieben Mal bestätigt.

ZDB-Präsident Dr. Hans-Hartwig Loewenstein dankte Schlun im Namen all seiner Kollegen und Mitarbeiter für dessen aktive Vorstandsarbeit. „Wir schätzen uns glücklich, einen so mutigen, aufgeschlossenen, passionierten und tatkräftigen Mitstreiter so viele Jahre in unseren Vorstandsreihen gehabt zu haben.” Bereits 2003 wurde Hubert Schlun mit dem Ehrenring des Deutschen Baugewerbes ausgezeichnet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert