bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Hof und Haus herbstlich geschmückt

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Wer durch das große Tor kommend den Innenhof des Anwesens von Marlene Derichs in der Bergstraße betritt, sieht sich einer ausgedehnten herbstlichen Blumenpracht gegenüber. Die ist kunstvoll überall dort, wo der Betrachter den Blick schweifen lässt, in der Aufmachung der jetzigen dritten Jahreszeit in den Mittelpunkt gerückt.

Nicht nur im rund 200 Quadratmeter großen Innenhof, sondern auch im Wohnzimmer, im Flur und in der Küche lässt Marlene Derichs ihre Dekoration in herbstlicher Vielfalt aufblühen.

Haus und Hof richtet die Gillratherin immer nach den vier Jahreszyklen aus. Aber auch die „5. Jahreszeit” wird in Szene gesetzt. Jedes Jahr gestaltet Marlene Derichs ihr Anwesen den Quartalen entsprechend, und das ist mit viel Arbeit verbunden.

Vor zwei Jahrzehnten hat sie mit diesem künstlerischen Hobby begonnen. Sie intensivierte es vor etwa fünf Jahren, als ihr Ehemann Leo schwer krank und zum Pflegefall wurde. „Das war für mich damals ein schöner Ausgleich”, nennt sie einen Grund für die „Dekorationswut”. Während im Frühjahr und Sommer frische Blumen im Vordergrund stehen, präsentiert sich der Herbst in einer fast ausschließlich künstlichen Farbenvielfalt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert