Gangelt - Hochsitz in Gangelt umgeworfen und abgebrannt

CHIO-Header

Hochsitz in Gangelt umgeworfen und abgebrannt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Gangelt. Ein gerade mal vor zwei Tagen aufgestellter Hochsitz im Gangelter Broich wurde in den letzten Tagen durch Unbekannte an der Bodenverankerung durchsägt, umgeworfen und in Brand gesetzt.

Der Hochsitz wurde hierbei völlig zerstört. Ebenso brannte das angrenzende Schilfgras großflächig nieder.

Hinweise zur Tat können an das Kriminalkommissariat in Geilenkirchen, Tel. 02451/9200, gegeben werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert