Radarfallen Blitzen Freisteller

Grüne rechnen mit 2000 Gästen

Letzte Aktualisierung:
gemüse-2spaltig
Biologische Ernährung wird auch in diesem Jahr wieder ein Thema beim Umwelttag der Grünen sein. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen. „Jeder von uns kann etwas für die Umwelt tun. Betriebe und Privatmenschen. Wir wollen starke mittelständische und kleine Firmen der Region mit dem Kunden vor Ort, der bauen, renovieren oder sich verändern will und dabei zukunftsorientiert denkt, zusammenbringen”, sagt Jürgen Benden, Fraktionssprecher der Geilenkirchener Grünen.

Und so veranstalten die Geilenkirchener Grünen am Sonntag, 24. Oktober, 10 bis 18 Uhr, auf dem weitläufigen Gelände und in der Halle des Sportparks Loherhof den fünften Grünen Umwelttag. Die Schirmherrschaft hat Johannes Remmel, Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW übernommen. Er wird an diesem Sonntag gegen 14.30 Uhr den Umwelttag besuchen.

Alle zwei Jahre veranstalten die Geilenkirchener Grünen diese Messe. Waren es im Jahre 2002 26 Aussteller, so freuten sich die Veranstalter im Jahre 2008 schon über 60 Aussteller und 2000 Besucher. „Diese Marke wollen wir in diesem Jahr noch übertreffen”, zeigt sich Benden zuversichtlich.

Stets wählen die Grünen einen anderen Schwerpunkt. War es bei der jüngsten Messe „Alter und Gesundheit” so steht diesmal „Mobilität” im Vordergrund. „Damit liegen wir voll im Trend. Alle Welt spricht über Verkehr, Elektroautos, umweltfreundliche Technologie und intelligente Nahverkehrsmöglichkeiten, wie sie der Multi-Bus im Kreis Heinsberg bietet, aber noch nicht in den Köpfen der Menschen ist”, erklärt Benden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert