Gillrath - Gleich zwei schwere Unfälle in einer Kurve

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Gleich zwei schwere Unfälle in einer Kurve

Von: pol-hs
Letzte Aktualisierung:

Gillrath. Gleich zwei schwere Unfälle hat es am Freitag an der Ortseinfahrt nach Gillrath gegeben. Nach Angaben der Polizei war zunächst gegen 12.15 Uhr ein 68 Jahre alter Mann aus Geilenkirchen auf der K3 zwischen Birgden und Gillrath auf die Gegenfahrbahn geraten.

Der Mann hatte in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Dort kam ihm eine 74-jährige Frau aus Geilenkirchen mit ihrem Wagen entgegen. Sie bemerkte das Fahrzeug des Mannes rechtzeitig und konnte ihr Fahrzeug fast bis zum Stillstand abbremsen. Trotzdem stieß der entgegenkommende Wagen ungebremst frontal gegen ihr Fahrzeug. Hierbei wurden die beiden Autofahrer sowie die Beifahrerin des 68-Jährigen verletzt, beide mussten in Krankenhäuser gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden.

Etwa drei Stunden später (gegen 15.05 Uhr) geriet in der gleichen Rechtskurve eine 44-jährige Frau aus Baesweiler ebenfalls nach links in den Gegenverkehr. Ihr Fahrzeug stieß mit zwei entgegenkommenden Autos zusammen, die Baesweilerin und die beiden anderen Autofahrerinnen (50 und 44 Jahre alt aus Gangelt) wurden verletzt und und mussten ebenfalls mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden. Auch hier entstand an den Fahrzeugen schwerer Sachschaden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert