Radarfallen Blitzen Freisteller

Gegen Hauswand geprallt: Autofahrer schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
2323
Im Geilenkirchener Stadtteil Gillrath ist es in der Nacht zum Samstag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Foto: CUH
212
Im Geilenkirchener Stadtteil Gillrath ist es in der Nacht zum Samstag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Foto: CUH
12
Im Geilenkirchener Stadtteil Gillrath ist es in der Nacht zum Samstag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Foto: CUH
21
Im Geilenkirchener Stadtteil Gillrath ist es in der Nacht zum Samstag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Foto: CUH

Geilenkirchen. In der Nacht zum Samstag ist es im Geilenkirchener Stadtteil Gillrath zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Autofahrer verlor die Kontrolle über seinen Wagen und prallte damit seitlich gegen eine Hauswand. Der Mann wurde dabei schwer verletzt.

Der 33-jährige Autofahrer aus Gangelt war gegen 2.50 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der Karl-Arnold-Straße aus Geilenkirchen kommend in Richtung Stahe unterwegs.  

Hinter der Kreuzung Karl-Arnold-Straße/Kreisbahnstraße verlor er aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er überfuhr eine Verkehrsinsel und prallte mit der linken Seite seines Autos gegen eine Hauswand.

Der 33-Jährige wurde in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Seine Verletzungen waren so schwer, dass er nach notärztlicher Behandlung vor Ort ins Krankenhaus Geilenkirchen gebracht wurde.

Da es Anzeichen auf Trunkenheit oder Drogeneinfluss gab, wurde dem Gangelter eine Blutprobe entnommen. 

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert