alemannia logo frei Teaser Freisteller

Freche Teufelchen und Dirty-Dancing-Girls

Letzte Aktualisierung:
zug-gangelt01-3sp
Teuflisch-schöne Gestalten im Gangelter Rosenmontagszug. Foto: Karl-Heinz Hamacher

<b>Gangelt / Stahe / Birgden.</b> Herrliche Motivwagen und noch schönere Fußgruppen, die alljährlich um die Preise bei der Wertung konkurrieren, prägten wieder einmal den Zug in Gangelt.

Froschkönige, Dirty-Dancing-Girls, Teufelchen, Glücksbringer, als Urgesteine des Karnevals in Gangelt die „Jonge van de Hee” und natürlich ein strahlendes Prinzenpaar mit Olaf II. und ihrer Lieblichkeit Sandra winkten vielen hundert Zuschauern an der Zugstrecke von Mindergangelt bis zur Hauptschule zu.

Warm schunkeln, das war das Motto beim Aufzug der „Sankhase” aus Stahe. Das Dreigestirn der Dorfgemeinschaft Stahe/Niederbusch mit Bauer Karin (Jendrusch), Ihrer Lieblichkeit Agnes (Friedrichs) und Jungfrau Hedwig (Eigelshoven) hatte wohl den besten - und wohl auch kältesten - Platz auf dem langen Marsch von der Dorfstraße zum Festzelt.

Viele Gäste säumten den Weg und sahen Schafe, Strauße und Bären. Hühner sind ja in Gangelt im Moment ein besonderes Thema. Auch sie waren zu finden.

Farbenprächtig die Märchen-Cowboys, der Besuch aus dem Orient und natürlich die Schornsteinfeger als Glücksbringer. Bunte Vielfalt gab es bei den „Berder Flobbe” zu sehen. Kinderprinz Florian und Prinzessin Lea hatten eine tolle Aussicht aus ihrem Turm und bekamen viel Beifall von den Gästen. Willi Wagels war als „Hahn im Korb” wieder einmal Solist, während die meisten Gruppen doch in großer Mannstärke antraten.

Ganz kurzfristig hatten sich zwei Narren entschieden, auf ein aktuelles Problem aufmerksam zu machen. „Wir räumen selber”, befreiten sie die Straße vom Schnee. Farbenprächtige Cheerleader, Tigerenten und Zwerge waren auf der Strecke.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert