Geilenkirchen - Franziskusheim bildet 20 Jugendliche aus

Sturm

Franziskusheim bildet 20 Jugendliche aus

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde haben der Geschäftsführer der Franziskusheim gGmbH, Alfons Nickels, und die Hausleiter der Einrichtungen Burg Trips und Franziskusheim, Christoph Benz und Mario Ohnesorg, den fünf Auszubildenden der Franziskusheim gGmbH gratuliert.

Die haben nach dreijähriger Altenpflegeausbildung am Institut für Pflege und Soziales (IPS) in Heinsberg ihr Examen mit sehr gutem Ergebnis bestanden und stiegen nun in das Berufsleben als examinierte Fachkräfte ein.

Geschäftsführer und Hausleiter bedankten sich bei dieser Gelegenheit insbesondere bei den Pflegedienstleitern Joachim Bartosch und Dirk Wagner sowie den Mentoren, die über drei Jahre hinweg die Auszubildenden intensiv bei ihren praktischen Einsätzen begleitet und unterstützt haben.

In diesem Zusammenhang wies die Qualitätsbeauftragte des Unternehmens, Senaida Zenkovic, auf die hohe Qualität der praktischen Ausbildung, aber auch auf die gute Zusammenarbeit in der theoretischen Ausbildung mit dem Kooperationspartner IPS hin.

Auch im Jahr 2010 beginnen acht Auszubildende für den Beruf des Altenpflegers beim Institut für Pflege und Soziales (IPS) in Brachelen ihre Ausbildung.

Damit stehen bei der Franziskusheim gGmbH über 20 junge Menschen in einem Ausbildungsverhältnis.

In seiner Ansprache betonte Geschäftsführer Alfons Nickels, dass der Träger der Franziskusheim gGmbH mit der hohen Zahl an Auszubildenden in besonderer Weise seiner Verantwortung als kirchlicher Arbeitgeber gerecht werde und verwies darauf, dass vier der fünf neu examinierten Fachkräfte vom Unternehmen in ein Arbeitsverhältnis übernommen würden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert