Familientage: Titanic-Rutsche, Piratenschiff und Wasserball-Rennen

Von: ak
Letzte Aktualisierung:
Letzte Vorbereitungen: Martina
Letzte Vorbereitungen: Martina Waliczek und Judith Meuwissen packen. Foto: Anja Klingbeil

Übach-Palenberg. Titanic-Rutsche - den Namen hat die Attraktion nicht von ungefähr. Wer auf dem Hosenboden die Abfahrt genießen möchte, der muss erst mal rauf. Klar, das ist immer so.

Doch in den wenigsten Fällen liegt das Ziel in zwölf Metern Höhe. Für Menschen mit Höhenangst ist die Titanic-Rutsche also nichts. Aber die Übacher-Familientage haben ja noch viel mehr zu bieten.

Spiel, Spaß und Spannung

Das Programm ist prall gefüllt. An zwei Tagen, Samstag und Sonntag, 4. und 5. Juni, gibt es in der Freizeitanlage Wurmtal Spiel, Spaß, Sport und Spannung. Das jedenfalls versprechen die Veranstalter. Und so wie Koordinatorin Martina Waliczek, Kulturbüro der Stadt, ins Schwärmen gerät, wenn sie vom „ÜPF” erzählt, mag man ihr das gerne glauben.

Seit Anfang Januar laufen die Vorbereitungen. Sponsoren mussten gesucht, ein Konzept erstellt werden. Geldgeber fanden sich mit der Kreissparkasse und der NEW Energie. So war die benötigte fünfstellige Summe schnell zusammen. Und es scheint, das ganz Übach-Palenberg im „ÜPF”-Fieber ist. „Es fragen ganz viele Menschen danach”, sagt Martina Waliczek.

Genug Werbung hat sie auch dafür gemacht. 2000 kleine Plakate, 500 große Plakate und 15 000 Flyer sind über die ganze Stadt verteilt. „Wenn die Leute es jetzt noch nicht gesehen haben, dann weiß ich es auch nicht”, sagt Waliczek. Dabei sind die Familientage eine echte Premiere. Nicht nur, weil sie zum ersten Mal stattfinden, sondern auch, weil es im Kreis Heinsberg keine andere vergleichbare Veranstaltung gibt.

Ideengeber für die Familientage war Thorsten Lässig. Er hat auch Plakate und Flyer für die Veranstaltung entworfen. Und für die brauchte Martina Waliczek neben dem Geld auch jede Menge helfende Hände. 60 Helfer an der Zahl werden an beiden vor Ort sein, sich um die Besucher kümmern, die Spielgeräte beaufsichtigen.

Denn in der Freizeitanlage steht an diesen beiden Tagen ein kleiner Freizeitpark. Neben der aufblasbaren riesigen Titanic-Rutsche gibt zahlreiche weitere Attraktionen: Riesen-Wasserball-Rennen, Fußball-Shoot-out-Radaranlage, Funny Sumo Wrestling und ein großes Piratenschiff. Für Abwechslung ist also gesorgt - und das auch noch kostenlos. Denn dank der Sponsoren ist der Eintritt an beiden Tagen frei. Lediglich für Essen und Getränke fällt ein kleiner Obulus an. Allerdings zu familienfreundlichen Preisen, wie Martina Waliczek betont.

Übach-Palenberg und Familie das gehört zusammen, sagt sie. In der Stadt leben viele Familien, die mehr als nur ein Kind haben. Da wird der Besuch im echten Vergnügungspark schon mal recht teuer. „Das können sich viele vielleicht nicht leisten. Deshalb wollten wir, dass das Angebot kostenlos bleibt”, sagt Martina Waliczek.

Die Übach-Palenberger Familientage starten am Samstag, 4. Juni, um 14 Uhr. Sonntag geht es bereits um 12 Uhr los, Ende gegen 18 Uhr.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert