Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Einsätze der Wehr stark gestiegen

Letzte Aktualisierung:
feuerwehr3spaltig
179 Einsätze: Das ist die Bilanz der Geilenkirchener Feuerwehr im vergangenen Jahr. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen. Gegenüber 2008 ist die Zahl der Einsätze für die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Geilenkirchen mit ihren 13 Löscheinheiten im vergangenen Jahr von 144 auf 179 um über 20 Prozent gestiegen. Das weist die Statistik 2009 aus.

Alleine die Anzahl der Brände stieg in 2009 auf 49, ein Jahr zuvor waren es noch 38. Schon zu Beginn des Jahres waren zwei Großbrände in Geilenkirchen und Waurichen zu verzeichnen, mit einem weiteren Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens Ende 2009 in Apweiler summierte sich so die Zahl der Großschadensereignisse auf drei.

Außerdem verzeichnete die Wehr im vergangenen Jahr fünf Mittel- und 38 Kleinbrände. Die Einsatzzahlen beinhalten drei überörtliche Einsätze der Drehleiter in den Nachbargemeinden Gangelt und Selfkant. Die weitaus größte Anzahl von Einsätzen mit 109 fiel unter die Kategorie „Technische Hilfeleistungen” und Fehlalarme.

Zur Technischen Hilfe zählen Einsätze bei Verkehrsunfällen, Gasalarme sowie die Beseitigung von Ölspuren. Darin sind auch elf Fehlalarme durch Brandmeldeanlagen und neun „blinde Alarme” sowie eine böswillige Alarmierung enthalten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert