Gangelt - Ein Symbol der Einheit: Neue Dorffahne gehisst

CHIO-Header

Ein Symbol der Einheit: Neue Dorffahne gehisst

Von: hama
Letzte Aktualisierung:
7638348.jpg
Anlässlich der Feien zum 1. Mai wurde am Ehrenmal die neue Dorffahne der Gemeinschaft aus Langbroich und Harzelt gehisst. Foto: Karl-Heinz Hamacher

Gangelt. Die Feuerwehrmänner standen unter dem Maibaum, den sie gerade aufgestellt hatten, Musikverein und Trommlerkorps lösten sich bei den musikalischen Darbietungen ab, neben den Schützenbrüdern die Damen der Frauengemeinschaft sangen „Der Mai ist gekommen“.

Eingetaucht in das Licht der Abendsonne, erlebte das ein großer Teil der Dorfgemeinschaft Langbroich/Harzelt. Man kam auch deshalb zusammen, um im Bereich des Ehrenmals die neue Dorffahne zu hissen. Das erste Banner, das in den 1970er Jahren angeschafft worden war, war vom Mast weg gestohlen worden und tauchte nicht mehr auf. Die nächste Fahne dagegen, mehr als 30 Jahre alt, war verschlissen, und so hatten sich ein Bewohner von Harzelt und einer aus Langbroich entschlossen, eine neue zu stiften.

Hubert Heutz, Franz Josef Deckers, Manfred Palmen und Leo Horrichs hatten das Fundament für den ebenfalls neuen Fahnenmast erstellt. Margit Gossen, Vorsitzende der Frauengemeinschaft, lobte den Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft, der entscheidend dazu beitrage, dass das Vereinsleben blüht.

Dass dieses wunderbare Gemeinschaftshaus in der Dorfmitte funktioniert, sei vor allem Hubert Heutz und Franz-Josef Deckers zu verdanken, so Margit Gossen. Dieses Dorfleben spielt sich, was die gemeinsamen Feste angeht, weitgehend in der Bürgerhalle statt.

Dorthin hatte die Frauengemeinschaft zum abschließenden Dämmerschoppen geladen. Bei Maibowle klang ein schöner Abend aus, und die Jugend machte sich auf den Weg, die Maibäume für ihre Liebsten zu setzen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert