Übach-Palenberg - Dickes Lob für den Vorstand des Kirchenchors St. Rochus

Staukarte

Dickes Lob für den Vorstand des Kirchenchors St. Rochus

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
5007827.jpg
Heinz-Josef Reinartz (l.) bleibt Vorsitzender des Kirchenchores St. Rochus in Scherpenseel, Leiter ist weiterhin Michael Sieprath (4.v.r.). Neu im Kreise der bisherigen Vorstandsmitglieder ist die frisch gewählte Schriftführerin Carolina Ritscher (2.v.l.). Foto: mabie

Übach-Palenberg. Mehrfachen Grund zum Feiern hatten die Mitglieder des Kirchenchores St. Rochus aus Scherpenseel bei ihrer Jahreshauptversammlung. So konnten sie nicht nur mit Helga Basten aus Palenberg ein neues Mitglied in ihren Reihen begrüßen. Gleichzeitig wurde auch die bisherige Vorstandsarbeit mit der fast kompletten Neuwahl des Vorstandes belohnt.

So begrüßte der alte und neue Vorsitzende Heinz-Josef Reinartz die neue Schriftführerin Carolina Ritscher in den Reihen des Vorstandes für immerhin 42 Mitglieder des Kirchenchores. Ein dickes Lob der Mitglieder wurde aber nicht nur durch die Wiederwahl des Vorstandes deutlich, denn die Arbeit der „Obersten“ im Scherpenseeler Chor wurde auch besonders gelobt, wenn es um die Darstellung der Vereinsarbeit in der Öffentlichkeit ging. Nicht nur Lob und die anstehenden Terminabsprachen standen auf dem Programm der Jahreshauptversammlung.

So konnten die Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Michael Sieprath und der Obhut von Präses Pfarrer Stephan Rüssel auch auf ein arbeitsreiches Jahr 2012 zurückblicken. Mit viel Engagement wurden Proben und Auftritte wahrgenommen. Auch für das laufende Jahr stehen einige öffentliche Auftritte an. Zwar wird im Hinblick auf die Änderungen der Messzeiten in der Pfarre St. Petrus Übach-Palenberg der Terminkalender etwas dünner.

Doch auch in diesem Jahr wird es zum Jahresabschluss wieder mit dem zur schönen Tradition gewachsenen Weihnachtskonzert den Höhepunkt im Chorjahr geben. Daneben steht jetzt schon fest, dass der Chor wieder bei Auswärtsterminen in den Gemeindekirchen in Übach-Palenberg aktiv sein wird. Und natürlich werden die engagierte Probenarbeit und nicht zuletzt die Geselligkeit beim Singen im Chor wieder im Vordergrund stehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert