Diamantener Meisterbrief für Fleischermeister Hans Hellebrandt

Von: g.s.
Letzte Aktualisierung:
9038926.jpg
Einen Diamantenen Meisterbrief hat Hans Hellebrandt aus Geilenkirchen-Würm bekommen. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen. Eine besondere Ehre wurde jetzt Hans Hellebrandt aus Geilenkirchen-Würm zuteil. Der Obermeister der Fleischer-Innung Heinsberg, Bruno Zahren (l.), und der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Dr. Michael Vondenhoff (r.), überbrachten dem Fleischermeister einen Diamantenen Meisterbrief.

Hellebrandt hat 1954 vor der Handwerkskammer in Aachen seine Meisterprüfung abgelegt. „Das war während der Fußball-WM in Bern“, erinnert sich der 84-Jährige. 1958 machte er sich selbstständig und betrieb 40 Jahre lang ein Fleischerfachgeschäft in Würm.

Zahren würdigte die Leistung von Hellebrandt, der viele Jahre auch im Rechnungsprüfungsausschuss der Innung tätig war. Er brachte zum 60-jährigen Meisterjubiläum neben der Urkunde auch ein Geschenk für Hellebrandts Ehefrau mit.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert