Übach-Palenberg - Deutsch-marokkanischer Gottesdienst per Internet-Übertragung

Deutsch-marokkanischer Gottesdienst per Internet-Übertragung

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
webgottesd_bu
Viel Technik und viele Besucher zählte der Webcam-Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde in Übach, die zeitgleich mit ihren Freunden aus Marokko einen gemeinsamen Gottesdienst feierten. Foto: Markus Bienwald

Übach-Palenberg. War das noch eine Kirche oder schon eine Bühne, die die Besucher des evangelischen Gottesdienstes in der Erlöserkirche erwartete? Sicherlich war es ein mit viel Hightech ausstaffierter Gottesdienst. Doch der Aufwand hatte seinen Hintergrund, schließlich feierten Superintendent Jens Sannig und der Kirchenkreis Jülich hier einen Webgottesdienst der besonderen Art.

Unter der Überschrift „Grenzen überwinden - aufeinander zugehen, gemeinsam feiern” gestalteten die Übacher gemeinsam mit der „Eglise Evangelique au Maroc” (EEAM), der Evangelischen Kirche in Marokko, und des Kirchenkreises Jülich per Internet und Videoübertragung einen Gottesdienst.

Gleichzeitig feierten Christen in Deutschland und Marokko und zwischen beiden Gottesdiensten gab es eine Internetverbindung zur gegenseitigen Videoübertragung in die Kirchen in Casablanca und Übach-Palenberg. Die Predigt hielt der Präsident der EEAM, Pfarrer Jean-Luc Blanc.

Diese gottesdienstliche Verbindung wird vom Kirchenkreis als ein Schritt auf dem Weg zu einer Vertiefung der Partnerschaft zwischen der EEAM und dem Kirchenkreis gesehen. Entsprechende Besuche einer marokkanischen Delegation in Deutschland und einer deutschen Delegation in Marokko im vergangenen Jahr dienten ebenfalls dem Aufbau dieser Partnerschaft.

Und auch wenn die Technik manchmal nicht ganz so wollte, wie die Menschen es gern gehabt hätten, war es doch ein ganz besonderes Erlebnis in beiden Gotteshäusern.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert