Freizeittipps Freisteller

Damensitzung der Süggerather Spätlese: Jecke Ladies rocken den Saal

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
14020746.jpg
Tolle Stimmung herscht in der Narranhalle der Realschule: Bühnenprogramm und bunte Kostüme begeistern die Jecken. Foto: agsb

Geilenkirchen-Süggerath. Das hatte die Realschule Geilenkirchen noch nicht erlebt: Da sprang am Sonntagmittag die große bunte Damenriege nur so um die Wette, kam zeitweise aus dem Springen und Hüpfen gar nicht heraus. Die Damensitzung der Süggerather Spätlese in der Aula der Realschule startete um 11.11 Uhr, die Bühne bot sich dabei für den Damenelferrat als schickes Wohnzimmer.

Denn schicke Sofas standen an der Wand, von hier aus konnten die Ladies die kommenden Stunden gemütlich verfolgen. Aber Pustekuchen: Bereits beim vierten Programmpunkt mit Entertainer Dirk Elfgen war es vorbei mit der schicken Gemütlichkeit. Da erlebte die Damenriege zum ersten Male am Tag regelrecht den Wahnsinn.

Dirk Elfgen ist ein regelrechter Allrounder. Bei seinem Auftritt spuckten die Ladies in die Hände und der Saal rockte ab. Da sass keine Dame mehr auf ihren Sitzen und das Karnevalsprodukt wurde gewaltig gesteigert. Begonnen hatte alles mit den beiden Landpomeranzen aus der Landeshauptstadt Düsseldorf, Witz und Gesang kamen gut an. „Ich habe meinem Mann heute einen sehr schönen Tag beschert“ flüsterte eine Pomeranze der anderen zu. „Ich habe ihm beim Packen geholfen“.

Anschließend wurde Tanzmariechen Celine gefeiert, die junge Dame begeisterte wie nachher auch die große Tanzgarde der Spätlese sowie die Showtanzgruppen Revolution und Limited Edition. Besonders die Showtanzgruppen waren das Salz in der Sitzungssuppe, es gab jeweils eine atemberaubende Akrobatikshow mit herrlicher Choreographie. Ebenfalls wurden die Showtanzgruppe Randerath frenetisch gefeiert, wobei hier das Männerballett die Damenwelt richtig in Wallung versetzte und gefeiert wurde.

Das Duo „The Coloured Birds“ aus dem Rheinland ließ es weiter krachen. Nachwuchssänger Pat schaute vorbei und schaltete den Turbo ein, schien unbesiegbar.

Die Damen waren schon in Rage, da kamen jedoch noch „Die JunX“ aus dem Norden Deutschland. Nun machte das Leben so richtig Spaß und alle waren heilfroh dabei sein zu dürfen. „Die Mädels wollen Party, dann bekommen sie auch Party“ dachten sich die „JunX“ und es wurde knallhart.

Die Truppe „Bremsklötz“ hatte viermal Power im Gepäck und die Party startete nun so richtig durch. Nicht nur der Elferrat zeigte starke Kondition – alle sprangen wie wild herum. Und dann kamen zum Finale „Echte Fründe“, auf die man sich verlassen kann. Das Knallerduo schaltete noch einen Gang höher und nahm alle Frauen im Saal mit auf einer wunderbare jecke Tour. „Mit sind jeck un hant et Hätz op d´r rechte Fleck“ lautet das Motto der Süggerather Spätlese in dieser Session. Nicht nur die Besucher schienen sich diesen Spruch auf ihre Fahne geschrieben zu haben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert