Radarfallen Blitzen Freisteller

Comedy und Musik: Eine „White-Xmas-Night“ mit vielen Lachern

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
4446621.jpg
Die „White-Xmas-Night“ kann beginnen: Organisator Norbert Zehnpfund (l.), Sängerin Alina Sebastian und Sponsor Frank Hilgers vom Autohaus Piper freuen sich auf das Event. Foto: Markus Bienwald

Übach-Palenberg. Feiern für den guten Zweck – und zwar in einer ganz besonderen Atmosphäre: Auch bei der dritten Auflage des Benefiz-Events „White-Xmas-Night“ in der ehemaligen Zechengemeinde können Veranstalter und Besucher aus dem Vollen schöpfen.

Neben dem Feiern und Tanzen sowie dem Angebot an Speisen und Getränken steht der gute Zweck im Vordergrund. Am Samstag, 8. Dezember, geht es dazu in der Stadthalle in Übach rund. „Maximal 260 Plätze stehen zur Verfügung, deshalb ist es ratsam, sich die Tickets frühzeitig zu sichern“, rät Initiator und Organisator Norbert Zehnpfund. Dieser Abend soll einige Highlights bieten. Dafür sorgen Künstler, die allesamt im Quatsch-Comedy-Club in Berlin beheimatet sind: Bademeister Schaluppke, Tahnee Schaffarczyk, Michael Steinke, Der „Fürst der Finsternis“ sowie der charismatische Tempo-Jongleur Daniel Hochsteiner. Zehnpfund: „Wir haben einige echte Hochkaräter im Angebot“.

Neben den Comedy-Einlagen soll die Musik nicht zu kurz kommen. Das junge Talent aus Holthausen, Alina Sebastian, die auf dem besten Weg ist, ihre erste eigene CD aufzunehmen, wird ebenso am Start sein wie die Tanzband „Allegro“, die in Bläserbesetzung erwartet wird.

Spaß am laufenden Band und glänzende Stimmung sollen die Markenzeichen der Gala sein, die im feierlichen Rahmen in der renovierten Stadthalle stattfinden wird. Neben dem Programm erwartet die Gäste ein Drei-Gänge-Menu und ein Mitternacht-Snack. Die Stadthalle öffnet ihre Pforten ab 18 Uhr, das Programm beginnt um 18.45 Uhr. Der Erlös des Abends kommt sozialen Projekten in der Region zugute. Karten können unter 02451/959093 reserviert werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert