Geilenkirchen-Immendorf - Brings-Konzert zum Jubiläum

WirHier Freisteller

Brings-Konzert zum Jubiläum

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen-Immendorf. Der FC Rhenania 1910 Immendorf feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Vereinsjubiläum. Aus diesem Anlass wurden von den Abteilungen bereits einige Veranstaltungen ausgerichtet.

Die Jugendabteilung richtete ein Hallenturnier und ein Feldturnier aus. Am vergangenen Wochenende präsentierte sich die Gymnastik- und Freitzeitabteilung mit ihrem Event.

Die Fußballabteilung wird vom 31. Juli bis zum 8. August in Zusammenarbeit mit dem Stadtsportbund Geilenkirchen die Fußballstadtmeisterschaft ausrichten.

Die Auslosung ergab folgende Gruppeneinteilung: Gruppe A mit FSV Geilenkirchen, DJK Gillrath, FSV Kraudorf-Ütterath und Rhenania Immendorf. In der Gruppe B treffen SV Süggerath/Tripsrath, Germania Teveren, Germania Bauchem und SG Würm-Lindern aufeinander.

Zwischen den beiden Halbfinalspielen am Samstag, 7. August, bestreiten die Traditionsmannschaften der beiden Jubiläumsvereine Rhenania Immendorf und Germania Teveren ein Einlagespiel. In der ersten Augustwoche wird dann auch die 150 Seiten umfassende Festschrift angeboten, die vom Vorsitzenden Stefan Hausmann erstellt wurde.

Höhepunkt im Reigen der Jubiläumsveranstaltungen im großen Festzelt an der Ringstraße wird aber das erste Septemberwochenende sein.

Unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters der Stadt Geilenkirchen, Thomas Fiedler, beginnen am Freitag, 3. September , um 20 Uhr die Jubiläumsfeierlichkeiten. Mit einem Umzug unter Mitwirkung der Ortsvereine wird der Fest- und Ehrungsabend eingeleitet.

Zu diesem Abend werden neben der Bevölkerung aus Immendorf, Waurichen, Apweiler und Prummern auch ehemalige Spieler und ehrenamtlich Tätige eingeladen. Zum Tanz und zur musikalischen Unterhaltung spielen die Flamingboys auf. Außerdem gibt es kurzweilige Darbietungen der Damengymnastikgruppe und des „Männerballetts”.

Als Top-Act in der Region präsentieren die Rhenanen die kölsche Kult Band „Brings”auf ihrer Halleluja-Tour 2010. Sie treten am Samstag, 4. September, gegen 21 Uhr auf und werden das Publikum in Stimmung bringen.

Bürgermeister Thomas Fiedler zeigte sich begeistert, dass die Rhenanen die Gruppe in das Stadtgebiet holen. Er wertete dies als kulturellen Beitrag für die Geilenkirchener Bevölkerung. Vorher und nachher werden die Gäste von „Musicn light” unterhalten. Eintrittskarten für das Brings-Konzert kosten 18 Euro im Vorverkauf, an der Abendkasse 20 Euro.

In der Nähe Geilenkirchens sind folgende Vorverkaufstellen eingerichtet: Bäckerei Dohlen in Immendorf und Geilenkichen, Landcafé Haus Immendorf und Landtechnik Schmitz in Prummern. Die Eintrittskarten sind auch per e-mail erhältlich. Interessenten schreiben an brings@rhenania-immendorf.de. Sie erhalten dann umgehend weitere Informationen.

Die Jubiläumsfeierlichkeiten klingen dann am Sonntag aus. Der Kranzniederlegung auf dem Friedhof folgt die hl. Messe unter Mitwirkung des Kirchenchors St. Katharina Immendorf. Anschließend beginnt im Festzelt das Frühschoppen mit musikalischer Begleitung durch die Sebastianus-Schützenband Geilenkirchen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert