Benefiz-Veranstaltung des Taubenvereins war ein großer Erfolg

Letzte Aktualisierung:
6781192.jpg
Bürgermeister Thomas Fiedler (s.v.l.) gratuliert dem ersten RV-Meister Willi Rodenbücher sowie den weiteren erfolgreichen Taubensportlern. Der Ehrenabend war eingebettet in das 25-jährige Jubiläumsfest des Süggerather Vereins „Auf zum Wurmtal“. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen. Der Taubenverein „Auf zum Wurmtal“ aus Süggerath hat sein 25-jähriges Vereinsjubiläum gefeiert. In Form einer Benefiz-Veranstaltung gab es mehrere Siegerehrungen der RV Geilenkirchen-Birgden und der Transportgemeinschaft Wurmtaler Reisevereinigungen sowie des Regionalverbands Grenzland West.

Schirmherr der Veranstaltung in der Luna Lounge in Niederheid war KSK-Filialdirektor Armin Pennartz. Den Jubiläumsabend moderierte Heinz Hussels, der durch ein abwechslungsreiches Programm mit namhaften Künstlern aus der Region führte, darunter Michaela Bertleff, der singende Wirt Helmut Schröders und Showtanzgruppen der Süggerather „Spätlese“.

Der unter Taubenzüchtern bekannte Tierarzt Burkhard Sudhoff aus Mönchengladbach stand Rede und Antwort. Einer der Höhepunkte war sicherlich die Versteigerung von wertvollen Tauben durch Alois Track. Ein Teil des Erlöses kommt der Kinderkrebshilfe Ophoven und der Hospiz Erkelenz zugute.

Im Mai 1988 war der Verein von 13 Taubenzüchtern gegründet worden, davon sind noch Toni Schlösser, Fritz Herings und Leo Kempen aktiv. Beim Jubiläumsabend wurden auch die Meister der Reisevereinigung Geilenkirchen- Birgden geehrt. „Auf zum Wurmtal Süggerath“ zeichnete für die RV-Ausstellung während des 25-jährigen Vereinsjubiläum verantwortlich. Der Reisevereinigung sind die Vereine Breberen, Geilenkirchen-Bauchem, Langbroich, Birgden, Haaren, Laffeld-Scheifendahl, Gillrath, Süggerath und Niederbusch angeschlossen. Die RV-Meister sowie andere erfolgreiche Züchter wurden vom Vorsitzenden Heinz Offermanns und Geschäftsführer Heinz Jansen geehrt.

Die Ergebnisse der Reisesaison 2013 der RV. Geilenkirchen-Birgden: RV-Meister der Altreise 1. Willi Rodenbücher, 54 Preise, 21834 km; 2. Strehlke/Heinrichs, 51 Preise, 21494 km; 3. Schlösser T.+T.-Ehlen, 48 Preise, 20028 km; 4. Josef Jansen, 50 Preise, 19490 km; 5. Hans Dahlmanns, 48 Preise, 19357 km; 6. Norbert Niessen, 48 Preise, 19199 Km; 7. Jürgen Thoma 46 Preise, 18777 km; 8. Borgmann/Bischof, 47 Preise, 18740 km; 9. Gerhard Wolters, 47 Preise; 18058 km; 10. Michael Reisner, 46 Preise, 18322 km;

RV-Meister der jährigen Reise: 1. Schlösser T.+T.-Ehlen, 25 Preise, 9440 km; 2. Wagels/Bock, 24 Preise, 9114 km; 3. Strehlke/Heinrichs, 24 Preise, 8676 km; 4. Arslan Seyhan, 22 Preise, 8238 Km; 5. Udo Kuhfeld, 22 Preise , 8188 km; 6. Hans Dahlmanns, 22 Preise, 8022 km; 7. Willi Rodenbücher, 21 Preise, 7932 km; 8. Willi Franken, 22 Preise, 7848 km; 9. Borgmann/Bischof, 21 Preise, 7494 km; 10. Jürgen Thoma, 21 Preise, 7391 km;

Meister der Jungreise

RV-Meister der Jungreise: 1. Schlösser T.+T.-Ehlen, 29 Preise, 5978 km; 2. Leo Kempen, 27 Preise, 5724 km; 3. Kees v.d. Pluijm, 25 Preise, 5310 km; 4. Jürgen Thoma, 26 Preise, 2577 km; 5. Klaus Kohnen, 26 Preise, 5216 km; 6. Wagels/Bock, 24 Preise, 4912 km, 7. Heinz Offermanns, 24 Preise, 4878 km; 8. Gerhard Wolters, 23 Preise, 4826 km; 9. Anton v.d.Winkel, 23 Preise, 4788 km, 10. Borgmann/Bischof, 21 Preise, 4373 km, Weibchen Meisterschaft Reise 1. 1. Willy Ronkartz, 28 Preise, 11774 km; 2. Borgmann/Bischof, 29 Preise, 11768 km; 3. Wagels/Bock, 24 Preise, 10544 km; Weibchen Meisterschaft Reise 2. 1. Wagels/Bock, 21 Preise, 8418 km, 2. Arslan Seyhan, 20 Preise, 7626 km; 3. Willi Franken, 21 Preise, 7230 km;

RV-Verbandsmeisterschaft: 1. Josef Jansen, 30 Preise, 11553 km; 2333,48 As-Pkte.

Meisterschaft die Brieftaube: 1. Schlösser T.+T.-Ehlen, 40 Preise, 17756 km, 3047,46 As-Pkte.

Deutsche VB-Meisterschaft: 1. Josef Jansen, 13 Preise, 6370 km; 946,49 As-Pkte.

Deutsche VB-Jährigenmeisterschaft: 1. Schlösser T.+T.-Ehlen, 10 Preise, 4622 km, 859,83 As-Pkte; T. Schlösser Auszeichnung: 1. Strehlke/Heinrichs, 49 Preise, 19935 km;

Einzelbestleistungen: Alte Vögel 1. Willi Rodenbücher, 12 Preise, 4977 km; 2. Werner Zinken, 12 Preise, 4826 km; 3. Gerhard Wolters, 11 Preise, 4694 km;

Alte Weibchen 1. Willy Ronkartz, 10 Preise, 4388 km; 2. Willy Ronkartz, 10 Preise, 4161 km; 3. Borgmann/Bischof, 10 Preise, 4026 km;

Jährige Vögel 1. Schlösser T.+T-Ehlen, 10 Preise, 3705 km; 2. Willi Franken, 8 Preise, 2980 km; 3. Udo Kuhfeld, 8 Preise, 2980 km;

Jährige Weibchen 1. Wagels/Bock, 9 Preise, 3535 km; 2. Arslan Seyhan, 7 Preise, 2810 km; 3. Wagels/Bock, 7 Preise, 2712 km;

Beste jährige der gesamten Reise: 1. Schlösser T.+T.-Ehlen, 11 Preise, 4445 km, 2. Strehlke/Heinrichs, 11 Preise, 4445 km; 3. Wagels/Bock, 10 Preise, 4275 km;

Beste Junge 1. Schlösser T.+T.-Ehlen, 6 Preise, 1221 km; 544,56 As-Pkte; 2. Leo Kempen, 6 Preise, 1221 km, 465,78 As-Pkte; 3. Leo Kempen, 6 Preise, 446,80 As-Pkte;

Medaillenerringer 2013: Aktion Mensch ab Epernay 1. Willi Rodenbücher; 2. Josef Jansen; 3. Schlösser T.+T.-Ehlen; Bronze-Medaille ab Angerville 1. Norbert Niessen; 2. Michael Reisner; 3. Heinz Jansen, 4. Willi Franken; Silber-Medaille ab Bois 1. Gerhard Wolters; 2. Werner Zinken; 3. Hans Dahlmanns; Gold-Medaille ab Poitiers 1. Schlösser T.+T.-Ehlen; 2. Jürgen Thoma; Sportuhr ab Orleans 1. Bischof/Borgmann;

Aktion Mensch Jungreise ab Charleville-Meziers 1. und 2. Leo Kempen; 3. Schlösser T.+T.-Ehlen; Bronze-Medaille Jungreise ab Vouziers 1. Klaus Kohnen; 2. Schlösser T.+T-Ehlen; 3. Borgmann/Bischof; 4. Heinz Jansen;

As-Vogel des Verbandes 1. Heinz Jansen, 5 Preise 2487 km, 425,63 As-Pkte; As-Weibchen des Verbandes 1. Wagels/Bock, 5 Preise 2487 km. 259,46 As-Pkte;

Klinik-Cup 1. Gerhard Wolters, 32 Preise, 13306 km, 1963,44 As-Pkte;

RV Jugend-Meisterschaft: 1. Küppers Hans+Jan, 51 Preise, 17989 km; 2. Haselör Lothar+To., 52 Preise, 15800 km; 3. Pistel Rudi+Joh.+Pasc., 35 Preise, 12590 km;

Sieger der ausgestellten Taubensiegerschau: Sonderklasse Alte Vögel: 1. Hubert Tholen; 2. Willi Rodenbücher; 3. u. 4. Josef Kreiten; Sonderklasse Alte Weibchen: 1.Willi Ronkartz; Sonderklasse Jährige Vögel; 1.Willi Ronkartz; 2. Josef Kreiten; 3. SG. Schlösser T.+.T.- Ehlen; 4. SG. Borgmann & Bischof; 5. SG. Schlösser T.+T.-Ehlen. Sonderklasse Jährige Weibchen: Seyan Arslan. Sonderklasse Junge Vögel: Willi Rodenbücher; 2. Josef Kreiten; 3. Fritz Herings; 4. Klaus Kohnen; 5. Leo Kempen; Sonderklasse Junge Weibchen: 1. u. 3. Josef Kreiten; 2. Artz Lutz & Rene; 4. Heinz Offermanns. Normalklasse Alte Vögel: Heinz Offermanns. Normalklasse Alte Weibchen: SG. Borgmann & Bischof. Normalklasse Jährige Vögel: 1. SG. Schlösser T.+T.-Ehlen; 2. u. 3. Udo Kuhfeld. Normalklasse Jährige Weibchen: 1. Artz Lutz & Rene. Normalklasse Junge Vögel: 1. u. 4. Udo Kuhfeld; 2. Lothar Haselör; 3. Hans Dahlmanns. Normalklasse Junge Weibchen: 1. Hans Dahlmanns; 2. Artz Lutz & Rene. Den Standardvogel stellte Willi Ronkartz aus, das Standardweibchen die SG. Borgmann & Bischof.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert