Basis für einen Mietspiegel gewerblicher Räume erstellen

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Häufig erkundigen sich Eigentümer und Mieter nach einem gewerblichen Mietspiegel für die Geilenkirchener Innenstadt.

Leider gibt es bislang nur den so genannten „Mietspiegel für nicht preisgebundene Wohnungen”, nicht aber einen für gewerblich genutzte Flächen, wie zum Beispiel Büros oder Handelsflächen.

Die Spanne zwischen den Vermieter-Erwartungen und den Mieter-Vorstellungen kann zur Blockade bei der Neuvermietung führen, warnt die Verwaltung. Das Ergebnis: weiterhin ungenutzte Räume. Die Stadt hat deshalb gemeinsam mit einigen wenigen Maklern mit der Vorbereitung zur Erstellung eines gewerblichen Mietspiegels für die Innenstadt begonnen.

Ziel ist es, eine Datengrundlage zu schaffen, welche Vermietern und Mietern bei den Verhandlungen mit Anhhaltswerten eine Orientierungshilfe gibt. In anonymer Form werden Daten zu gewerblich genutzten Räumlichkeiten gesammelt. Anonym bedeutet in diesem Fall, dass nicht über ein konkretes Objekt gesprochen wird, als Beispiel „Konrad-Adenauer-Straße 100”, sondern dass man sich über einen abgegrenzten Bereich austauscht, wiederum Beispiel „zwischen den Hausnummern 92 und 120”.

Wichtig sind Angaben hinsichtlch der Lage und Größe der Räume sowie der Art der gewerblichen Nutzung, also Büro, Gastronomie oder Handel, den Zustand und die Höhe der Netto-Kaltmiete. Von der Stabsstelle Wirtschaftsförderung werden die Daten in Mietpreisspannen zusammengefasst und grafisch in Form einer Innenstadtkarte dargestellt. In regelmäßigen Abständen erfolgt eine Aktualisierung, so die Verwaltung.

Damit die ermittelten Mietpreisspannen der Realität in Geilenkirchen auch entsprechen, sind weitere Daten erforderlich. Aus diesem Grund werden in den nächsten Wochen Gespräche mit Eigentümern geführt.

Wege ins Rathaus

Wer gewerbliche Räume in der Innenstadt vermietet, ist eingeladen, bei der Datensammlung behilflich zu sein. Ansprechpartnerin im Rathaus ist Stefanie Siebert, Stabsstelle Wirtschaftsförderung, ? 02451/629-109, oder E-Mail stefanie.siebert@geilenkirchen.de
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert