Ausbau der U3-Betreuung

Letzte Aktualisierung:

Übach-Palenberg. Viele Schritte sind nötig, um das Ziel einer belastbaren U3-Betreuung im Verbund mit einem Familienzentrum zu erreichen. In Übach-Palenberg hat die Arbeiterwohlfahrt (AWO) bereits einige wichtige Schritte auf diesem Weg unternommen.

In der Kita Comeniusstraße beispielsweise ist nun der Umbau für die erste Stufe der Betreuung der Jüngsten abgeschlossen.

Die Geschichte des Kindergartens bis zu den aktuellen Umbauten schilderte Kita-Leiterin Silke Seifert in Stichworten. Im Oktober 1981 hatte der Betrieb im AWO-Kindergarten im Gebäudekomplex des Carolus-Magnus-Gymnasiums begonnen. Die große Nachfrage bedingte die Einrichtung der dritten Kita-Gruppe im Jahr 1990. Jetzt besuchen 63 Kinder die Einrichtung, davon sind sechs Kinder im Alter unter drei; mit zwei Jahren können Kinder aufgenommen werden.

In den Sommermonaten dieses Jahres legten die Stadt Übach-Palenberg als Eigentümerin zusammen mit dem Betreiber AWO Hand an den Umbau. Gruppenraum und Nebenzimmer einschließlich neuer Küche ließen sich im Flächentausch so gestalten, dass vor allem der Kindergarten über eine Ebene erreichbar ist.

Dieses Angebot bietet eine sympathischere Verteilung der Ruhephasen für die U3-Versorgung wie auch für alle Kinder in der Kita ein besseres Raumkonzept, mehr Rückzugsmöglichkeiten auch für die Mahlzeiten sowie ein deutliches Stück mehr Außengelände. Die Verlängerung des Flures, merkte Silke Seifert erfreut an, ermöglichte sogar die Einrichtung einer „Elternecke”.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert