An Kreuzung übersehen: Radfahrerin und Kleinkind verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Fahrrad Unfall Zusammenstoß Sturz Rad Radler Fahrradfahrer Radfahrer Blaulicht Foto Colourbox
Der Autofahrer hatte offenbar die querende Fahrradfahrerin übersehen. Sie und ihre Tochter verletzten sich bei dem Zusammenstoß, der Mann blieb unverletzt.

Übach-Palenberg. Bei einem Zusammenstoß mit einem abbiegenden Auto in Übach-Palenberg ist am Donnerstag eine 31-jährige Fahrradfahrerin schwer und ihre vierjährige Tochter leicht verletzt worden.

Wie die Heinsberger Polizei mitteilt, stand die 31-Jährige mit ihrer Tochter im Kindersitz auf dem Gepäckträger gegen 16 Uhr an einer Ampel im Bereich der Kreuzung Roermonder Straße/Brünestraße. Sie wollte die Roermonder Straße überqueren und wartete auf das Grünsignal der Fußgänger-/Radfahrerampel. Zeitgleich stand ein 43-jähriger Autofahrer aus Alsdorf auf der Brünestraße, wo er ebenfalls auf Grünlicht wartete.

Als die Ampeln für beide Grün anzeigten, fuhren sie los. Der Autofahrer bog nach links auf die Roermonder Straße ab und hatte dabei offensichtlich die querende Fahrradfahrerin übersehen - es kam zum Zusammenstoß.

Mutter und Tochter stürzten und verletzten sich. Nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle brachte sie ein Rettungswagen zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus. Während das Kind im gesicherten Kindersitz nur leichte Blessuren davongetragen hatte, erlitt die Mutter schwere Verletzungen. Sie musste stationär aufgenommen werden. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert