Übach-Palenberg - Aktion der CDU Scherpenseel: Hausputz rund um den „Hühnermarkt“

Aktion der CDU Scherpenseel: Hausputz rund um den „Hühnermarkt“

Letzte Aktualisierung:

Übach-Palenberg. „Wirke ... nitt mulle!“ sagten sich Angehörige des CDU-Ortsverbands Scherpenseel und Anwohner des „Hühnermarktes“. An sie war appelliert, zu helfen, den Bereich vom Wildkraut zu befreien. „Wie die Ameisen wurde einige Stunden hart gearbeitet, und der Erfolg gab den Akteuren recht“, beschreibt der stellvertretende Vorsitzende des CDU-Ortsverbands Scherpenseel, Dietmar Lux.

„Das ist das, was wir auch unter Kommunal- und Ortspolitik verstehen. Ein toller Erfolg.“ Für die Woche nach Ostern sind jetzt noch Pflanzaktionen geplant. Auch für das auf dem kürzlich stattgefundenem CDU-Bürgerstammtisch angesprochene Denkmal seien erste Gedanken gefasst worden. So ist zum Beispiel eine Baumpflanzung geplant.

„Wir wollen Scherpenseel, Windhausen, Siepenbusch und Zweibrüggen wieder rausputzen. Da wir wissen, dass die Stadtfinanzen stark eingeschränkt sind, ist Eigeninitiative gefragt“, sagt Dietmar Lux. Die Anwohner des „Hühnermarktes“ in Scherpenseel wären dafür ein leuchtendes Beispiel, das zur Nachahmung anregen soll.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert