63-jähriger Frau die Handtasche entrissen

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Dreister Raub am helllichten Tag: Am Donnerstag ging gegen 16.15 Uhr eine 63-jährige Frau aus Geilenkirchen mit einer Bekannten entlang der Martin-Heyden-Straße in Richtung Heinsberger Straße.

Als sie sich in Höhe der Bücherei befanden, lief laut Polizeibericht eine junge männliche Person an ihnen vorbei und entriss der Geilenkirchenerin die Handtasche.

Anschließend flüchtete der Täter samt seiner Beute, eine schwarze Nappalederhandtasche, in der sich ein Fotoapparat und eine Geldbörse befanden, über die Heinsberger Straße in Richtung Markt. Nach Angaben der Geschädigten handelte es sich bei dem Täter um einen etwa 16-jährigen Jugendlichen.

Er war etwa 160 cm groß und mit einer schwarzen Hose und dunklen Schuhen bekleidet. Weiter trug er eine cremefarbene Kapuzenjacke, dessen Kapuze er tief ins Gesicht gezogen hatte.

Wer Zeuge dieses Vorfalls war oder Angaben zu dem Täter machen kann, der wende sich an das Regionalkommissariat in Geilenkirchen, Tel.: 02451/9200.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert