Aachen  04.02.2018 19:15 Uhr

Geheimnisse einer Gasse: Der Mützenmacher aus der Senfstraße

16078739.jpg Wo bitte geht's zur Senfstraße? Wer sich in Aachen nach solch einer Auskunft umtut, wird höchstens Schulterzucken ernten. Eine Senfstraße findet sich im kaiserstädtischen Straßenverzeichnis nicht. Nicht mehr jedenfalls. Die Antwort auf die Eingangsfrage ist tatsächlich abhängig von der Epoche, in der sie eingefordert würde. Mehr...
Aachen  29.01.2018 18:22 Uhr

Ein barockes Tor, das die Studenten das Fürchten lehrt

karman Irgendwie scheint es die Studenten zu stören, die hier von Vorlesung zu Vorlesung laufen - denn die allermeisten von ihnen machen einen großen Bogen um das sogenannte Kármán-Tor. Einer düsteren Legende nach sollen Studenten, die hindurchlaufen, großes Pech haben. Was hat es damit auf sich? Mehr...
Aachen  21.01.2018 18:07 Uhr

Gerichtet wurde einst auch am Münsterplatz

20180121_0001269e5249b993_lach_geheimes aachen serie_7.jpg Am Münsterplatz richtet sie noch immer hoch über den Köpfen der Aachener Bürger: Die Justitia, die im Torbogen zwischen der Stadtpfarrkirche St. Foillan und einer Bäckerei in Stein verewigt ist. Wie lange sie dort schon Waage und Richtschwert in den Händen hält, das kann Stadtführerin Sabine Mathieu nicht genau sagen. Erkenntnisse darüber gibt es so gut wie keine mehr. Mehr...
Aachen  16.01.2018 18:06 Uhr

4000 Soldaten am Lousberg verscharrt

16031635.jpg 20 Jahre lang haben die Franzosen über Aachen geherrscht, doch auch sie hatten offenbar keinerlei Interesse daran, ihren vielen toten Landsleuten, die der Winter 1794/95 gefordert hat, ein würdiges Andenken zu verschaffen. Mehr als 4000 französische Soldaten, so schätzt der Aachener Historiker Frank Pohle, haben an den Hängen des Lousbergs ihre letzte Ruhestätte gefunden. Mehr...
Aachen  10.01.2018 21:18 Uhr

Ein Fenster als wichtige Anlaufstelle für hungrige Pilger

15955544.jpg Wer heute die Annastraße entlang Richtung Innenstadt geht und die Annakirche zur Rechten sieht, wird sich dem evangelischen Gotteshaus in den meisten Fällen nur dann zuwenden, wenn er hineingehen will. Dass das einmal anders war, darauf deutet das tiefliegende Fenster links vom Portal hin. Mehr...
Aachen  05.01.2018 11:36 Uhr

Ein Stein, an dem Sünder verurteilt wurden

Arme-Sünder-Stein Wer in der Hektik des Alltags über den Markt eilt, wird ihn mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit übersehen. Der Arme-Sünder-Stein auf dem Markt ist auf den ersten Blick eher unauffällig. Dabei hat sich dort so manches Schicksal entschieden. Mehr...
Aachen  29.12.2017 17:32 Uhr

Kurios: Im Aachener Rathaus gibt es eine versteckte Toilette in einem Schrank

15938413.jpg Das kennt man aus alten Edgar-Wallace-Krimis: Vor Überraschungen kann man hinter schweren Schranktüren nie sicher sein. Drehtüren, doppelte Wände, Geheimgänge – alles ist möglich. Auch das Aachener Rathaus kann in dieser Hinsicht mithalten. Hinter der Schrankwand im Werkmeistergericht verbirgt sich ein stilles Örtchen. Gedacht war es für den französischen Staatspräsidenten Valéry Giscard d‘Estaing. Mehr...
Aachen  22.12.2017 17:38 Uhr

Ältestes deutsches Weihnachtslied: Ein echter Oldie in der Domschatzkammer

15920516.jpg Drei Zeilen nur, sorgfältig auf das Pergament gemalt: Das ist der Text des vermutlich ältesten deutschen Weihnachtslieds, das überliefert ist: „Syt willekome heirre kirst“ („Sei uns willkommen Herre Christ“). Niedergeschrieben wurden diese Zeilen und die Noten dazu Ende des 14. Jahrhunderts in Aachen. In einem Buch, das damals schon ziemlich alt war. Mehr...

Die Homepage wurde aktualisiert