Zwischen heller Freude und dunklem Grausen

Letzte Aktualisierung:
omma3_
Kommenden Freitag mit seinem ersten Soloprogramm im Talbahnhof zu erleben: Marc Breuer.

Eschweiler. Der Talbahnhof wartet mit einem Leckerbissen für Kabarettfreunde auf: „Omma, Prinz Charles und ich” heißt das Programm von Marc Breuer alias Brüh, das am Freitag 20. März, 20 Uhr, im Kulturzentrum Talbahnhof zu sehen ist.

Als Mitglied des „Rurtal-Trios” ist Marc Breuer schon seit einigen Jahren auf Deutschlands Kabarettbühnen unterwegs. Nun legt Marc Breuer ein Soloprogramm vor und zeigt, dass er auch abseits des Planeten Dorf ausgesprochen witzig sein kann. „Omma, Prinz Charles und ich” heißt das Werk. Zentrales Thema: „die liebe Familie”.

Nicht nur beim Kapitel „Tante Leni wird 70 und feiert groß” wird offenkundig: Es ist eine faszinierende Welt, in der helle Freude und dunkles Grausen oft nahe beieinander liegen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert