Zum Fest gibt‘s auch für Heimtiere Leckeres

Letzte Aktualisierung:
9159521.jpg
Die Brote wurden erstmals von Kindern von Tierschutz-Jugendgruppen am Donnerstagmorgen geschmiert, bevor die traditionelle tierische Bescherung, die nun schon seit mehr als 25 Jahren stattfindet, losging. Foto: Timo Müller

Eschweiler. Leckere Leberwurstbrote für die Hunde, zartes Hühnerfleisch für die Katzen und jede Menge Grünzeug für die Kleintiere. Die Bewohner des Tierheims der Städteregion Aachen freuten sich über diese Leckereien, die sie am Heiligabend erhielten.

Die Brote wurden erstmals von Kindern von Tierschutz-Jugendgruppen am Donnerstagmorgen geschmiert, bevor die traditionelle tierische Bescherung, die nun schon seit mehr als 25 Jahren stattfindet, losging. Aber es wurde auch andere Tiernahrung, Leckereien und Spielzeug für die kleinen Vierbeiner im Futterhaus an der Auerbachstraße gespendet.

Das Futter behält das Tierheim zum größten Teil selbst, während die Spielzeuge an das Projekt „Tischlein deck dich“ gehen, das Menschen, die Hartz IV oder Kleinstrenten beziehen, unterstützt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert