Eschweiler - Zahl der Hauptschüler schrumpft in 30 Jahren auf ein Viertel

Zahl der Hauptschüler schrumpft in 30 Jahren auf ein Viertel

Von: -th
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Rein statistisch ist die Hauptschule ein Auslaufmodell. Das zeigen die jetzt veröffentlichten Zahlen des Statistischen Landesamtes Nordrhein-Westfalen überdeutlich. Sie setzen im Schuljahr 1980/81 an, als noch fast 2000 Jugendliche in Eschweiler eine Hauptschule besuchten, genauer: 1954.

Zehn Jahre später waren es bereits nur noch 789; damals startete die Gesamtschule mit 360 Schülerinnen und Schülern. Heute, im Schuljahr 2009/10 gibt es an der Inde nur noch 500 Hauptschüler, das sind noch einmal fast zehn Prozent weniger als vor einem Jahr.

Die Realschule kann - nach einem vorübergehenden Einbruch - recht konstante Zahlen aufweisen. 1980/81 wurden 1129 Realschüler gezählt. 1990/91 sank ihre Zahl auf 655, erholte sich dann aber wieder. Heute besuchen 940 Jugendliche die Realschule, 2,7 Prozent weniger als vor einem Jahr.

Die Gymnasien haben dagegen einen derartigen Siegeszug angetreten, dass sie heute mehr Schüler zählen als alle Grundschule zusammen. Vor 30 Jahren besaß die Indestadt gerade einmal 1784 Gymnasiasten, zehn Jahre später nur 1375. Im vergangenen Schuljahr waren es 2173, im laufenden Schuljahr sind es mit 2166 nur 0,3 Prozent weniger.

Auf Rang zwei der Beliebtheitsskala bei den weiterführenden Schulen liegt die Gesamtschule mit in den letzten beiden Schuljahren konstant 1089 Schülern.

Die Schülerzahl an den Grundschulen in Eschweiler ist in den vergangenen 30 Jahren um etwa elf Prozent geschrumpft. 1980/81 besuchten 2377 Kinder die ersten vier Klassen, heute sind es noch 2107.

Sonstige Schulen - wie Förderschulen - besuchen heute 337 Kinder und Jugendliche. Vor 30 Jahren waren es noch 556.

Insgesamt ist die Zahl der Schüler an allgemeinbildenden Schulen in Eschweiler seit 1980/81 um fast zehn Prozent gesunken. Damals waren es 7800, heute sind es 7139.

Einen Tiefststand verzeichneten die Statistiker jedoch vor 20 Jahren. Im Schuljahr 190/91 zähten sie nur 5948 Schülerinnen und Schüler.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert