Eschweiler - Wetterkunde, Stolpersteine und ein Weltkriegs-„Urlaub“

Wetterkunde, Stolpersteine und ein Weltkriegs-„Urlaub“

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Das neue Programm der Eschweiler Volkshochschule (VHS) erscheint am Mittwoch, 15. Januar. Das ist zugleich der erste Anmeldetag für die Kurse und Veranstaltungen im Frühjahrssemester. 6800 Unterrichtsstunden hat das Team um Mechthild Lüneborg, Malgorzata Müller und Hans-Werner Schmidt geplant. Da stecken ganz viele Gesundheitsangebote, eine Menge Sprachen und auch EDV-Kurse drin.

VHS-Leiter Schmidt: „Und im Fachbereich für Gesellschaft und Natur ändert sich sowieso alles von Semester zu Semester.“

Der Historiker Armin Meißner macht die Grenze zwischen Mittelalter und Neuzeit an René von Anjou fest, bietet aber auch einen Bildungsurlaub über den Ersten Weltkrieg an.

Josef Lemoine, pensionierter Schulamtsdirektor, stellt die Weimarer Republik in den Mittelpunkt seines Kurses. Nach Ostern befasst er sich dann mit Kurzgeschichten, einer „besonderen Literaturgattung“.

Auch Wetterkunde gibt es im neuen VHS-Programm: Der Eschweiler Physiker Dr. Jürgen Kowal-czyk wird das „Phänomen“ an fünf Abenden näher untersuchen.

Schwarze Löcher in Genf, Kornkreise in England, Fledermäuse in Weisweiler, Stolpersteine, die an Opfer der NS-Zeit erinnern: Manchmal werden solche Themen an einem Abend erörtert, manchmal als Exkursion angeboten.

Und eine Podiumsdiskussion zur Europawahl gibt es auch – diesmal in Zusammenarbeit mit Attac und geleitet von Andreas Balsliemke, einem VHS-Mitarbeiter aus Euskirchen, der behauptet: „Europa ist nicht nur ein Finanzplatz, sondern mehr ...!“

Anmeldungen für die Kurse, Seminare und Exkursionen VHS sind ab Mittwoch, 15. Januar, im VHS-Haus, Kaiserstraße 4a, unter Telefon 70270 möglich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert