Eschweiler - Wer holt sich den ESG-Sommercup?

Wer holt sich den ESG-Sommercup?

Von: ran
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Seit Mittwochabend läuft der Sommercup 2009 der Jugendabteilung der Eschweiler Sportgemeinschaft Fußball.

Kämpften zunächst die A-Junioren der Sportfreunde Dorff, des Hambacher Spielvereins, der Eilendorfer Arminia und der Gastgeber auf dem Sportplatz Patternhof um den Siegerpokal, gehen am heutigen Vormittag ab 10 Uhr mit den Sportfreunden Hehlrath, Rhenania Eschweiler, dem Stolberger SV, Teutonia Niedermerz, Sportfreunde Hörn, GW Mausbach, Alemannia Lendersdorf und der ESG acht E-Juniorenmannschaften an den Start. Ab 17.15 Uhr ermitteln zum Abschluss des Tages die D-Junioren des SC Setterich, des VfR Venwegen, von Rasensport Brand sowie der ESG ihren Sieger.

Nach einem Ruhetag steht am Samstagvormittag ab 10 Uhr das Turnier der B-Junioren auf dem Programm. Hier treffen die Gastgeber auf die Sportfreunde Hehlrath, Falke Bergrath, Alemannia Lendersdorf, TV Konzen, Arminia Eilendorf und den Hambacher Spielverein.

B- und C-Teams am Samstag

Gleich zwölf Teams zählt das C-Jugendturnier, das am Samstag, 23. Mai, um 14.30 Uhr beginnt. In der Gruppe A kämpfen neben der ESG auch der Hambacher Spielverein, GW Mausbach, der SV Siersdorf, die SG Pattern/Aldenhoven sowie der VfJ Laurensberg um den Einzug in das Viertelfinale. Die Gruppe B bilden Germania Dürwiß, Falke Bergrath, BW Alsdorf, Jugendsport Wenau, Alemannia Mariadorf und Arminia Eilendorf.

Zum Abschluss der Turnierserie zeigen dann am Sonntag, 24. Mai, die jüngsten Kicker auf dem Sportplatz Patternhof ihr Können. Ab 10 Uhr sind zunächst die F-Junioren von Rhenania Eschweiler, Falke Bergrath, SG Pattern/Aldenhoven. SVS Merkstein, Teutonia Weiden, Alemannia Mariadorf, Columbia Stolberg und der ESG aktiv, bevor ab 14 Uhr die Bambini dem Ball nachjagen. Mit von der Partie sind neben den kleinen Ballkünstlern der ESG auch die Nachwuchskicker von Rhenania Eschweiler, Alemannia Mariadorf, Alemannia Lendersdorf, Viktoria Schlich, SV Siersdorf, Inde Hahn und des FV Haaren.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert