Eschweiler - „Wassergurken” pflügen durchs kühle Nass

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

„Wassergurken” pflügen durchs kühle Nass

Von: sh
Letzte Aktualisierung:
gurke_bu
Top-Schwimmer: Die Fünftklässler der Liebfrauenschule stürzten sich gestern in die Fluten der Halle Jahnstraße, um die Champions des Jahrgangs zu ermitteln. Foto: Stefan Herrmann

Eschweiler. Jeder, der Ohrenstöpsel dabei hatte, war gut beraten, diese auch zu benutzen. Denn das lautstarke Anfeuerungsspektakel, das die Fünftklässler der Liebfrauenschule am Mittwoch in der Schwimmhalle an der Jahnstraße veranstalteten, konnte es locker mit einem startenden Düsenjet aufnehmen.

Schon seit Jahren treffen sich die Jung-Gymnasiasten zum Ende des Schuljahres im kühlen Nass, um den wahren Schwimm-Champ der Jahrgangsstufe auszukraulen.

Gewonnen hatten nach spannenden Wettkämpfen die Schüler der Klasse 5c. Dabei lagen sie nach der Juxstaffel noch in Lauerstellung auf dem zweiten Platz. Juxstaffel? Richtig gelesen, denn in der ersten Runde gingen 22 Wasserratten pro Staffel nacheinander ins Wasser, allerdings nicht allein, sondern mit zwei so genannten Wassergurken unter dem Arm. Kreativität war gefragt, um die Schaumstoffstäbe möglichst rasch auf dem Wasserweg zu transportieren.

Die Top-Schwimmer jeder Klasse gingen dann bei den Einzeldisziplinen an den Start. Bei den 50 Meter Lagen gewannen Ida Schmetz (5b) und Til Palmhoff (5c), die 50 Meter Brust entschied bei den Mädchen Maren Hagedorn (5b) für sich. Bei den Jungs gab es ein Foto-Finish erster Güte. Die beiden Sieger heißen Niclas Lersch (5c) und Jan Röhrig (5d).

Die abschließende Lagenpendelstaffel beendeten die 5c-Schwimmer souverän als Erste. Der Jubel war groß und der Wanderpokal wurde stolz Richtung Hallendecke gestreckt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert