Radarfallen Blitzen Freisteller

„Verbraucher 60+ im Internet”: Seminare im Rathaus

Von: ran
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Fünf regionale Halbtagesseminare zum Thema „Verbraucher 60+ im Internet” organisiert die Landesseniorenvertretung In Zusammenarbeit mit der Landesregierung und der Verbraucherinitiative Berlin im Januar und Februar kommenden Jahres.

Das Seminar des Regierungsbezirks Köln wird am 19. Januar in Eschweiler stattfinden. „Es ist uns mit unserer Bewerbung gelungen, auch die Großstädte Aachen und Köln auszustechen”, berichtete Winfried Effenberg, Seniorenbeauftragter der Stadt Eschweiler, während der Sitzung des Sozial- und Seniorenausschusses.

Am 19. Januar stehen nun im Ratssaal des Rathauses ab 9.30 Uhr die Themen „Kompetenzerwerb in den digitalen Medien - Internet erfahren”, „Einkaufen im Netz - Online-Shopping für Silver Surfer” sowie „Sicherheit im Netz - worauf zu achten ist” auf dem Programm, dass im frühen Nachmittag mit einem Imbiss zu Ende gehen wird.

Die Organisation wird in Zusammenarbeit mit der Seniorenvertretung vor Ort durch die Verbraucherzentrale Berlin, die auch die kompetenten Referenten stellt, erfolgen. „Wir rechnen mit einer Teilnehmerzahl von rund 100 Personen”, blickt Winfried Effenberg nach vorne und freut sich auf die Seminare.

Die Teilnahme ist nur durch Anmeldung beim Seniorenbeauftragten möglich. Nähere Informationen sind bei Winfried Effenberg unter Tel. 71330 erhältlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert