Unfall bei Eschweiler: 53-Jähriger schwer verletzt

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Nach einem Unfall am Freitagabend, bei dem ein 53-Jähriger schwer verletzt wurde, war die Autobahn 4 in Richtung Köln für eine Stunde vollgesperrt.

Ein 56-Jähriger aus Würselen hatte mit seinem Fahrzeug auf den linken Fahrstreifen ausgeschert, um einen LKW zu überholen. Dabei übersah der Mann einen niederländischen Mercedes, dessen Fahrer trotz Vollbremsung frontal auf den Würselener auffuhr.

Der 53-jährige Niederländer musste schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden, der Würselener und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt.

Rettungskräfte der Feuerwehr Eschweiler und der Autobahnpolizei Broichweiden waren im Einsatz. Weil ein ADAC-Hubschrauber auf der Fahrbahn landen musste, war die A 4 für eine Stunde gesperrt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert