Eschweiler - TTIP-Gegner machen mobil

TTIP-Gegner machen mobil

Von: kaba
Letzte Aktualisierung:
8712227.jpg
Gegen TTIP: Fabio de Masi und Albert Borchardt (rechts) sammelten fleißig Unterschriften. Foto: Katja Bach

Eschweiler. Das Thema TTIP schlägt derzeit mitunter hohe Wellen. Die Gruppe Attac Inde-Ruhr hat aus diesem Grund am Samstag Unterschriften gegen die Realisierung der Freihandelszone gesammelt. „Wenn TTIP durchgesetzt wird, wird sich für die Kommunen und jeden Einzelnen Vieles verändern und das nicht unbedingt zum Guten“, betonte Albert Borchardt, Ansprechpartner der Attac, am Wochenende.

„Deshalb haben wir den EU-weiten Aktionstag genutzt, um einen Infostand aufzubauen und Unterschriften zu sammeln“, erklärte er. An diesem Stand erfuhren die Eschweiler noch einmal, was genau TTIP ist und warum es auch die Bürger der Indestadt betrifft. „Ziel ist es, so viele Unterschriften gegen das Freihandelsabkommen zu sammeln, wie möglich, um öffentlichen Druck aufzubauen“, erklärte Fabio de Masi, Mitglied im Europaparlament.

Seit Anfang der vorigen Woche können die Bürger ihre Stimme abgeben und vor dem Wochenende waren bereits über 400.000 Unterschriften zusammengekommen. „Wir hoffen auf mindestens eine Million“, sagte De Masi und Borchardt zeigte zuversichtlich, dass das auch tatsächlich möglich ist. Viele Eschweiler Bürger zeigten sich sehr interessiert und kamen in die Innenstadt, um sich an der Unterschriftenaktion zu beteiligen. „Wir haben genug von der Bevormundung“, war etwa einer der Sprüche, die am Samstag zu hören waren.

Und so hoffen die Initiatoren der Aktion und Gegner von TTIP, dass die Unterschriften, die am vergangenen Wochenende in Eschweiler und anderen Städten gesammelt wurden, dem Ziel verhelfen TTIP zu verhindern.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert