Trinkkumpan schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Bei einem Trinkgelage am Sonntagabend hat ein 20-jähriger Mann seinen 44-jährigen Kumpanen so geschlagen, dass er mit schweren Schädelverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Eine Zeugin hatte den blutüberströmten Schwerverletzten mitsamt Trinkkumpanen auf einem Grünstreifen in der Pfarrer-Appelrath-Straße liegen sehen und die Polizei alarmiert. Aufgrund der Verletzungen und der starken Alkoholisierung konnten die beiden Männer am Abend nicht mehr vernommen werden.

Am Montagmorgen gestand dann der 20-Jährige die Tat. Die Staatsanwaltschaft beschloss daraufhin seine Entlassung.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert