Top-Musiker verehren den Meister Jimi Hendrix

Letzte Aktualisierung:
9159274.jpg
Verehrt den großen Meister Jimi Hendrix: die All Star-Band „Grand Jam“ ist am Montag, 5. januar, im Rio an der Schnellengasse zu Gast

Eschweiler. Hendrix-Fans kommen am Montag, 5. Januar, 20.15 Uhr, im „Rio“ an der Schnellengasse 18 auf ihre Kosten. Im Rahmen der Blues meets Rock-Reihe heißt es „Grand Jam Hendrix“ mit einer All Star-Band mit Deutschlands Top Musikern.

Mit dabei sind Markus Wienstroer (Gitarre), Jürgen Dahmen (Keyboard, Gitarre und Percussion), Bernd Renn (Bass) und Pete Longstocking (Gesang). Fünf klasse Musiker ehren einen ganz großen Meister auf ihre ganz besondere Art und Weise.„Jimi Hendrix war und ist immer ein Thema in unserer aller musikalischer Laufbahn“ bestätigt die Band einstimmig.

Ab sofort Karten sichern

Grand Jam versteht sich absolut nicht als Jimi Hendrix Coverband.

Spielfreude, Können, Virtuosität, Erfahrung und Spaß zeichnen die fünf Freunde aus, die schon seit 30 Jahren immer wieder in verschiedenen Bands zusammen gespielt haben. Nicky durfte „The Jimi Hendrix Experience“ live erleben und hat mit Mitch Mitchell 1995 zusammen gejammt. Durch Mitch‘s Einfluss bei dem Konzert 1969 in Münster wurde Nicky Profi und ein international renommierten Drummer.

Markus, seit Jahrzehnten einer der „Big Five“ Gitarristen Deutschlands, stark von Jimi beeinflusst.

Jürgen, Top Multi-Instrumentalist ersetzt mit seinem virtuosen Rhodes-Spiel oft die (zweite) Gitarre und vervollständigt mit vielen anderen Instrumente den Bandsound.

Bernd, mit Hendrix groß geworden, ist seit Ewigkeiten einer der Top-Bassisten unseres Landes. Pete in den USA aufgewachsen, ist „the voice“ der Band und zieht alle mit seiner charismatischen Art an.

Karten gibt es zum Vorverkaufspreis von 12 Euro, an der Abendkasse kosten die Tickets 15 Euro.

Hier die Vorverkaufsstellen: Rio, Schnellengasse 18, Telefon 0151/64030959 oder 0178/2176853, Chaplin, Schnellengasse 13, Buchhandlung Oelrich & Drescher, Neustraße 10, Reisebüro Palm, Hauptstraße 122, Langerwehe.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert