Eschweiler-Bergrath - Tischtennisnachwuchs der Falken halten der Revanche Stand

Tischtennisnachwuchs der Falken halten der Revanche Stand

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler-Bergrath. Nur zwei Wochen nach dem Überraschungserfolg in der Meisterschaft, traten die Schüler der Tischtennisabteilung von SV Falke Bergrath wieder gegen die Mannschaft aus Kreuzau an. Der Gegner war ganz auf eine Revanche aus. Jedoch sollte es anders kommen, als von den Gästen gewünscht.

In der Aufstellung Timo Schmitz (1:1), Marc Kösch (2:0) und Lucca Hamm (0:1) gewannen die Schüler einen wahren Pokalkrimi. Überraschenderweise gingen die Bergrather mit 2:0 in Führung. Dann glichen die Gegner zum 2:2 aus. Im letzten Spiel trat nun Marc Kösch zu seinem zweiten Einzel an. Ihm gelang an diesem Tag fast alles und er hatte in den richtigen Momenten auch Fortuna auf seiner Seite.

Im entscheidenden 5. Satz setzte er sich verdient mit 11:5 durch und avancierte zum umjubelten Matchwinner. Damit war der 3:2-Sieg perfekt. In der 2. Runde trifft die Mannschaft nun auf das Team von GFC Düren.

Niederlage gegen GFC Düren

Nach dem Sensationserfolg gegen Kreuzau trat die Schülermannschaft in der 2. Runde des Kreispokals gegen die Mannschaft von GFC 09 Düren an. In der Aufstellung Isabel Unger (0:2), Moritz Beume (0:1) und Lucca Hamm (1:0) konnte das Team dem spielstarken Gast nichts entgegensetzen. Lediglich Lucca Hamm konnte sein Einzel nach spannenden fünf Sätzen für sich entscheiden.

So unterlag man am Ende mit 1:3. Damit ist der Traum von der Teilnahme an der Pokalendrunde in Düren geplatzt. Dort werden am 16. Februar die Farben der Bergrather Falken einzig von der Jungenmannschaft vertreten sein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert