Tiere aus Moosgummi schmücken den Weihnachtsbaum

Von: se
Letzte Aktualisierung:
6715807.jpg
Die Kinder der Städtischen Spiel- und Lernstube Eschweiler-Ost präsentieren Bürgermeister Rudi Bertram (rechts) stolz ihren geschmückten Weihnachtsbaum. Foto: Sonja Essers

Eschweiler. Wie kommen Tiere eigentlich durch den Winter? Wer versorgt sie mit Futter und wie schützen sie sich gegen die Kälte? Mit diesen Fragen setzten sich die Kinder der Städtischen Spiel- und Lernstube Eschweiler-Ost auseinander und diskutierten darüber auch mit Roland Hampel, Leiter der Einrichtung, und Erzieherin Tanja Blank. Dann kam ihnen eine Idee: Dieses Thema sollte beim Schmücken des Weihnachtsbaumes für das Eschweiler Rathaus berücksichtigt werden.

Esel, Bären, Elche und Eichhörnchen zieren nun das Exemplar, das im Foyer aufgebaut ist. Von dem tollen Ergebnis können sich die vielen Mitarbeiter und Besucher des Rathauses überzeugen. Auch Hausherr und Bürgermeister Rudi Bertram war von dem Ergebnis angetan.

„Wir wollten mal etwas anderes machen und nicht nur den üblichen Weihnachtsschmuck basteln“, sagte Blank, die mit den Kindern aus Moosgummi verschiedene Tiere, Glocken, Schneemänner, einen Mond und Sterne bastelte. Letztere sollen den Tieren in der dunklen Jahreszeit Licht spenden. Auch an kleine Futtersäckchen, mit Zahlen versehen, haben die Schüler gedacht.

Sichtlich zufrieden betrachteten sie ihr Ergebnis, bei dem zur Perfektion nur noch ein Element fehlte: der Stern von Bethlehem. Dieser weist nun im Foyer den Weg zum Weihnachtsbaum.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert