Eschweiler - Swing & Chansons live an der Inde

CHIO-Header

Swing & Chansons live an der Inde

Letzte Aktualisierung:
bigbandits
Mit den Big Bandits zu Gast im Talbahnhof: Sängerin Andrea Porten.

Eschweiler. Frankreich und Jazz - das ist wie Rotwein und Käse! Wer jemals Frankreich bereist hat, dem wird aufgefallen sein, dass dort Jazz überall präsent ist. An den unglaublichsten Orten wie Fahrstühlen, Metzgereien, Eckkneipen, U-Bahnhöfen gehört Jazz ganz selbstverständlich zur Alltagskultur. Da wundert es dann auch nicht, dass viele der berühmtesten Jazzsongs französischen Ursprungs sind.

Die Big Bandits haben speziell für „Jazz à la francaise” recherchiert und sind fündig geworden! Von Filmmusik des berühmten Michel Legrand über Chansons wie „La mer”, „Et maintant”, „Cest si bon”, die über Interpreten wie Gilbert Becaud und Charles Aznavour längst Einzug in die Jazzwelt gefunden haben, bis hin zu Pop-Jazz Titeln wie „Voulez vous coucher avec moi”, spannen die Big Bandits einen weiten stilistischen Bogen durch die Welt des französischen Jazz.

Mit dabei sind die grandiose und natürlich französisch singende Eschweiler Sängerin Andrea Porten und weitere Überraschungsgäste. Dieses französische Programm wird durch Swing Musik des berühmten amerikanischen Bigband-Komponisten Count Basie bereichert.

In den mehr als 20 Jahren ihres Bestehens haben sich die Big Bandits unter der musikalischen Leitung von Werner Hüsgen zu einem professionellen Jazz-Orchester entwickelt, das die Menschen in der Region immer wieder aufs Neue begeistert. Satte Bläsersounds, kraftvolle Rhythmik und unbändige Spielfreude sind das Markenzeichen der Bigbandits, die seit 2010 vom Energieversorger EWV gesponsert werden.

Unter der Leitung von Werner Hüsgen wirken Andrea Porten (Gesang), Moritz Schippers (Piano) Harald Ingenhag (Schlagzeug) und Heribert Leuchter (Baritonsaxophon) mit.

Am Samstag, 13. November treten die Big Bandits um 20 Uhr im Kulturzentrum Talbahnhof auf. Karten gibt es im Vorverkauf für 16,50 Euro, ermäßigt 12 Euro, sowie an der Abendkasse für 18 Euro bzw. 14 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert