Radarfallen Blitzen Freisteller

Sporthalle Jahnstraße: Alleine das Gerüst kostet 300.00 Euro

Letzte Aktualisierung:
jahnhalle3_
Ortstermin unterm Hallendach: Metallene Gerüstbohlen bilden das riesige Podest, von dem aus Bürgermeister Rudi Bertram, Beigeordneter Hermann Gödde und Helmut Gühsgen, Leiter der Fachdienststelle Bauverwaltung und Gebäudemanagement, das neue Dach der Jahn-Sporthalle in Augenschein nehmen. Foto: Rudolf Müller

Eschweiler. Das größte Gerüst in und um Eschweiler steht an der Sporthalle Jahnstraße. Die nämlich ist derzeit nicht nur von außen eingerüstet, sondern auch im Inneren vollständig mit Metallstreben und -planken zugebaut. Der Grund: Die nötige Sannierung des Hallendachs.

Nach dem Einsturz eines Eishallendachs in Bad Reichenhall hatte die Stadt sicherheitshalber ihre eigenen in Frage kommenden Dächer begutachten lassen - bie vieren gab es Handlungsbedarf: Bei der Festhalle Weisweiler, dem Hallenbad Jahnstraße, dem Eingangsbereich des Freibades Dürwiß und eben der Sporthalle Jahnstraße, deren rund 60 Jahre altes Dach nun als letztes in der Reihe von Grund auf erneuert wird. Kostenpunkt: rund 1,6 Millionen Euro. Davon entfallen allein rund 300.000 Euro auf die Gerüstkosten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert