Eschweiler - Spielzeugpistole: Supermarkt-Raub scheitert

CHIO-Header

Spielzeugpistole: Supermarkt-Raub scheitert

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Ein Kunde ist in Eschweiler einem Supermarkt-Räuber mächtig in die Quere gekommen. Der unbekannte Täter hatte am Freitagabend mit vorgehaltener Waffe versucht, Geld aus der Kasse zu erbeuten. Ein 46 Jahre alter Kunde erkannte jedoch, dass der Mann nur eine Spielzeugpistole in der Hand hielt.

Er versuchte, unterstützt durch einen Angestellten des Ladens in der Talstraße, den Täter zu Boden zu ringen. Diesem gelang jedoch die Flucht. Seine Spielzeugpistole und eine schwarze Tasche ließ er am Tatort zurück. Der 46 Jahre alte Kunde erlitt bei der Rangelei leichte Verletzungen im Gesicht.

Die Polizei sucht nun nach einem 1,90 Meter großen und kräftigen Mann. Nach Angaben der Polizei vom Montag hatte er eine große Nase und sehr große Füße. Zudem roch er extrem nach Knoblauch.

Während der Tat trug er eine schwarze Kapuzenjacke und eine schwarze Skimaske mit hellen Streifen um die Augen und Mundlöcher. Hinweise nimmt die Polizei unter 0241/9577-31301 (oder außerhalb der Geschäftszeiten unter 0241/9577-34210) entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert