Eschweiler - Skate-Artisten zeigen ihre irren Rollbrett-Tricks

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Skate-Artisten zeigen ihre irren Rollbrett-Tricks

Von: fe
Letzte Aktualisierung:
Mit einem wunderschönen Flip-
Mit einem wunderschönen Flip-Trick, den er über die Kante einer Rampe fährt, begeisterte Max Wilk beim „Game of Skate” am Donnerstag. Foto: Ebbecke-Bückendorf

Eschweiler. Auf Deutsch müsste er wohl der „Fahr-Rollbrett-Tag” heißen. Aber es ist ein Internationaler Aktionstag, er wird rund um die Welt am 21. Juni begangen, und deshalb hat die Mobile Jugendarbeit der Stadt Eschweiler auch nicht zum Rollbretttag, sondern zum „Go Skateboarding Day” eingeladen.

An die 30 junge Eschweiler Skate-Artisten und auch einige BMX-Radler kamen zu einem kleinen Wettbewerb im Skate-Park an der Indestraße. Eingeladen hatte das Jugendamt der Stadt Eschweiler und die Eschweiler Firma „Skate Company”. Teilnahme kostenlos, Musikbeschallung ebenfalls inklusive.

Ab 15 Uhr zeigten die Skater, alles Jungen, an den Hindernissen im Skatepark hinter dem Bushof ihr Können. Gut eine Stunde später wurde es ernst. In zwei Altersklassen traten beim „Game of Skate” die Skater gegeneinander an, im K.-o.-System. Die Hindernisse auf der Eschweiler Anlage laden geradezu ein zu gewagten Figuren.

Akrobatische Sprünge mit eingebauten Flips, lange Slides und Grinds, Shove-it-Drehungen - die Eschweiler Skater boten da schon einige beeindruckende Contest-Beiträge. Manchmal auch Stürze. Aber größere Verletzungen gab es nicht. „Es hat nur die üblichen Schrammen und Kratzer gegeben, die aber von den Teilnehmern als selbstverständlich hingenommen werden”, kommentierte Christian Meuskens von der Mobilen Jugendarbeit Eschweiler.

In der Gruppe A (die älteren Fahrer ab 16 Jahren) zeigte Kay Blankenheim die gelungensten Tricks, er siegte vor Peter Riphausen. Gewinner in der Gruppe B, in der die Zwölf- bis 15-Jährigen antraten, wurde Christoph Kohl, auf den 2. Platz kam hier Max Wilk. Für die Gruppensieger gab es als Preise ein Skateboardbrett und einen Satz Kugellager.

Wer Spaß daran hat, verblüffende Skateboard-Tricks zu sehen: derzeit läuft der Euregio-Cup in der Region. Das Finale wird am 7. Juli in Eschweiler sein, im Skate-Park am Bushof. Anmeldungen sind dort ab 11 Uhr möglich, Beginn soll dann gegen 12.30 Uhr sein. Zuschauer sind dort herzlich willkommen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert