Radarfallen Blitzen Freisteller

Singh ist Schach-Stadtmeister

Von: fe
Letzte Aktualisierung:
7833051.jpg
Glückwunsch dem neuen Schach-Stadtmeister. Von links: Vorsitzender Gerd Hüskens, Nachwuchsspieler Kevin Deider, Stadtmeister Marcel Singh und André Maaß. Foto: Ebbecke-Bückendorf

Eschweiler. Die 15. Offene Stadtmeisterschaft im Schach ist entschieden. Neuer Eschweiler Stadtmeister ist erstmals Marcel Singh. Platz 2 belegt Vereinsvorsitzender Gerd Hüskens, Platz 3 Nachwuchsspieler Kevin Deider. Der Preis für das beste Ergebnis der Spieler mit geringerer Spielstärke ging an André Maaß.

Am Schluss war es ganz knapp. Mit jeweils 4,5 aus 5 Punkten lagen Singh und Hüskens gleichauf. Das bessere Ergebnis in der Buchholz-Wertung gab schließlich den Ausschlag. Bei dieser Wertung wird berechnet, ob man gegen eher stärkere oder gegen schwächere Spieler gewonnen hat.

Der Vorsitzende des Eschweiler Schachclubs, Gerd Hüskens, überreichte am Samstag im Spiellokal „Alte Schule Hehlrather Straße“ den Wanderpokal der Stadt Eschweiler an den neuen Stadtmeister Marcel Singh. Pokalverteidiger Dr. Peter Vossen hatte wegen anderer schachsportlicher Verpflichtungen nicht am Turnier teilnehmen können.

Ohnehin war das Turnier in diesem Jahr personell arg knapp besetzt, bedauerte Turnierleiter und Pressewart des ESC 21, Marc Wagemann. Nur sieben Teilnehmer hatten sich angemeldet, darunter nur ein auswärtiger Teilnehmer. Ob es am Austragungsmodus lag? Erstmals war die Stadtmeisterschaft in diesem Jahr auf drei Tage in Folge gelegt worden – gespielt worden war von Donnerstag (Christi Himmelfahrt) bis Samstag. Früher wurde mehrere Wochen lang immer nur Freitagabend gespielt.

Der Vorstand werde nun überlegen, wie sich das Turnier attraktiver gestalten lasse, so Wagemann. Erfreulich sei allerdings, dass mehrere Jugendliche mitgemacht haben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert