Eschweiler - Sie bestimmen, womit wir die Stadtpolitiker löchern!

CHIO-Header

Sie bestimmen, womit wir die Stadtpolitiker löchern!

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Der Wahlkampf geht in die entscheidende Phase. Am 25. Mai können Sie entscheiden, wer in Eschweiler Bürgermeister und wie sich die Mehrheit im Stadtrat zusammensetzt. Eine gute Gelegenheit, sich über die Ziele der Parteien zu informieren, ist unser Wahlforum am Montag, 12. Mai, ab 19 Uhr im Kulturzentrum Talbahnhof.

Dort werden wir den Kandidaten nämlich auf den Zahn fühlen, wie sie den Weg „Eschweiler 2020“ beschreiten wollen. Der Eintritt ist natürlich frei.

Zunächst werden Kommunalpolitiker von fünf Parteien in einer lockeren Runde auf der Bühne interviewt, ehe das Kandidatenduell um das Bürgermeisteramt eingeläutet wird: Amtsinhaber Rudi Bertram (SPD) und der CDU-Kandidat Wilfried Berndt werden sich den Fragen unserer Leser und unserer Moderatoren stellen. Anschließend werden die Antworten und die Ziele von in Eschweiler aktiven Menschen bewertet.

Sie, liebe Leser, sind nicht nur herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen, sondern Sie können mitentscheiden, welche Fragen wir an diesem Abend stellen. Es geht schließlich um die Entwicklung der Stadt in den nächsten sechs Jahren. Kein gewählter Rat hatte länger Zeit, die Geschicke unserer Heimatstadt entscheidend zu beeinflussen, als der kommende.

Da muss man genau hinschauen, was die Bewerber erreichen wollen. Interessiert Sie die Zukunft der nördlichen Innenstadt? Ist für Sie die Ansiedlung neuer Betriebe entscheidend? Oder legen Sie die Schwerpunkte auf die Förderung der Vereine? Wir freuen uns auf Ihre Fragen, mit denen wir die Kommunalpolitiker konfrontieren können. Und wir sind genauso gespannt auf die Antworten.

Die Vorzeichen vor der Wahl sind eindeutig: Kann Amtsinhaber Rudi Bertram seine Position als Bürgermeister so deutlich wie bei den vergangenen beiden Wahlgängen mit jeweils über 73 Prozent halten oder ringen ihm die Konkurrenten einige Prozentpunkte ab? Die zweite entscheidende Frage lautet am 25. Mai sicherlich, ob die Sozialdemokraten ihren Erfolg wiederholen und die absolute Mehrheit im Stadtrat verteidigen können. Vor fünf Jahren gelang der SPD das Kunststück, alle Wahlkreise für sich zu entscheiden.

Bis zum 25. Mai werden Sie in unserem Lokalteil regelmäßig über die Ziele der Parteien informiert – in Wahlchecks, aber auch mit Hintergrundberichten. So werden wir uns die Wahlprogramme – insofern sie denn bestehen – genau anschauen. In unserem Wahlforum „Eschweiler 2020“ am 12. Mai werden wir nochmal genau nachfassen und die Kandidaten mit Ihren Fragen löchern.

Und so können Sie mitmachen: Schicken Sie uns einfach Ihre Frage per E-Mail an: lokales-eschweiler@zeitungsverlag-aachen.de. Oder faxen Sie uns: 5554949. Selbstverständlich können Sie uns Ihr Schreiben auch an die Postadresse schicken: Englerthstraße 18, 52249 Eschweiler. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Ihr Eschweiler Redaktionsteam

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert