Schwerer Unfall: Frau fährt ungebremst über Kreuzung

Letzte Aktualisierung:

Hürtgenwald. Bei der Kollision zweier Autos sind am Samstagnachmittag auf der B 399 in Höhe der Ortslage Gey drei Personen verletzt worden. Außerdem entstand ein geschätzter Sachschaden von mehr als 15.000 Euro.

Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr eine 56 Jahre alte Frau aus dem Gemeindegebiet um kurz nach 15 Uhr mit ihrem Wagen die Kreisstraße 31 von Straß in Richtung Gey. Beim Passieren der übergeordneten Bundesstraße fuhr sie offenbar ungebremst in den Kreuzungsbereich ein und stieß dort mit dem Wagen einer 38-jährigen Frau aus Titz zusammen, die die B 399 in Richtung Kleinhau benutzte.

Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurden die 56-Jährige und eine 22 Jahre alte Beifahrerin im Auto der Titzerin so schwer verletzt, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Die 38-Jährige wurde nur leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung wieder nach Hause entlassen werden. Da beide Autos nach der Kollision stark beschädigt und nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie von der Unfallstelle abgeschleppt werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert